SOLIDWORKS setzt auf die freie Wahl der Lizenznutzung: Miete oder Lizenz

Seit 1. Juli sind auch im deutschsprachigen Raum Mietlizenzen als Alternative zur dauerhaften SOLIDWORKS Lizenz verfügbar.

Wir möchten Ihnen als Anwender damit die Möglichkeit geben, SOLIDWORKS Nutzungsspitzen durch temporär nutzbare Lizenzen abzufangen. Es gibt für die drei SOLIDWORKS CAD und Simulation Ausbaustufen (Standard, Professional, Premium) Mietoptionen für drei Monate oder ein Jahr.

Dazu Gian Paolo Bassi, CEO of Dassault Systèmes SOLIDWORKS, in einem SOLIDWORKS Blogartikel vom  5. Juni 2017:

„Wir glauben (auch) fest daran, dass Sie Wahl und Flexibilität verdienen, um das Beste für die Zukunft Ihres Unternehmens zu planen.  Unsere Preispolitik begünstigt Stabilität und Innovation. Wir haben nicht vor, die herkömmliche „Dauer-„Lizenz für Anwendungen zu ersetzen und rechnen damit, dass dieses Lizenzmodell für absehbare Zukunft weiter verfügbar sein wird. Wir sind überzeugt, dass unsere jährliche optionale Wartungsvergütung einen enormen Wert hat und wir sind bestrebt, einen Wert zu bieten, der weit über Wartung und Support hinausgeht.“

Was passt besser zu Ihnen, eine Dauer- oder eine Mietlizenz(1)
Einzellizenz/Dauerlizenz mit Subscription-Service für einen einzelnen User wie im Hilfebereich angezeigt – Lizenzen in Anwendung werden aufgeführt.

 

Eine Dauerlizenz ist bei weitem die gebräuchlichste Option für SOLIDWORKS Kunden. Eine Dauerlizenz, wie der Name schon sagt, erlischt nie.

Jemand, der vor vielen Jahren eine SolidWorks 95-Lizenz ohne Subskriptions-Support erwarb, könnte theoretisch ewig damit arbeiten, so lange ein Computer und ein Betriebssystem zur Verfügung stehen, auf denen die Software läuft. Eine Dauerlizenz mit Subskriptions-Support bietet Ihnen Zugang zu den neuesten Releases und Service Packs, technischen Support, Knowledge Base-Lösungen, Customer Portal, MySolidWorks-Hilfsmittel usw., um Ihre Investition in SOLIDWORKS voll zu optimieren.

Dauerlizenzen mit Subskriptions-Angeboten ermöglichen die geringsten Gesamtkosten für langzeitiges Eigentum. Kunden können auch unbesorgt sein, dass aufgrund ihres absoluten Eigentums an der Software (Gegenstand der Lizenzvereinbarung) ihre Daten und ihr geistiges Eigentum garantiert immer verfügbar und erreichbar sind. Kunden mit Dauerlizenzen haben bestehende Produktlinien, die laufend verbessert und weiterentwickelt werden, betreiben Forschungs- und Entwicklungsarbeit für in Betracht kommende neue oder in der Pipeline befindliche Produkte oder erwarten zukünftige Projekte oder Beratungsleistungen. Die Finanzierung für Engineering-Software, wie zum Beispiel SOLIDWORKS, kommt normalerweise aus Mitteln des Investitionsbudgets für Sachanlagevermögen.

Mietlizenzen bieten hingegen eine wesentlich geringere Startinvestition im Voraus, was attraktiv ist für Startups und mit Risikokapital finanzierte Unternehmen oder für Firmen, bei denen noch nicht klar definiert oder festgelegt ist, welche Richtung das Produkt, das Unternehmen oder die Dienstleistung in der Zukunft nehmen wird.

Mietlizenzen werden häufig mit Mitteln aus Betriebskostenbudgets im Gegensatz zu Investitionsbudgets erworben und bieten die größte Flexibilität, um die Kosten für benötigte Softwarelizenzen jederzeit zu regeln und Subskriptions-Support ist direkt in das Angebot integriert.

Was passt besser zu Ihnen, eine Dauer- oder eine Mietlizenz(3)
“Help – Show Licenses (Hilfe – Lizenzen anzeigen)” innerhalb der Anwendung zeigt eine Kombination von Dauer- und Mietlizenzen für einen Einzel-User.

 

Heute sind Mietlizenzen für SOLIDWORKS und SOLIDWORKS Simulation in allen Ländern und allen Kategorien erhältlich; d.h. Standard, Professional und Premium.

Viele Anbieter in der Software-Branche verzichten auf Dauerlizenzen und offerieren nur Mietlizenzen für viele ihrer Produkte. Beispiele dafür sind Adobe® und AUTODESK® und seit kurzem PTC®, die ankündigten, dass sie ab 1. Januar 2018 in einigen Regionen einschließlich Amerika und Westeuropa keine Dauerlizenzen mehr anbieten werden.

Wie zu Beginn bereits zitiert, bei SOLIDWORKS gibt es keine Pläne, den Verkauf von Dauerlizenzen zu stoppen oder zurückzuziehen. Wir verstehen, dass Dauer- und Mietlizenzen unterschiedliche Bedürfnisse abdecken und es keine Einheitslösung für Lizenzen gibt, die allen unserer Kunden gerecht werden würde.

Alle Beiträge zum Thema:

Betriebswirtschaftliche und steuerliche Aspekte bei Kauf- oder Mietlizenzen

Was passt besser zu Ihnen, eine Dauer- oder eine Mietlizenz?

SOLIDWORKS’ Weg in die Zukunft der Produktentwicklung

MySolidWorks Online-Testversion

Stephanie Stuhrmann | SOLIDWORKS
Channel Marketing Specialist, Dassault Systemes SOLIDWORKS | SOLIDWORKS beinhaltet komplette 3D-Softwarewekzeuge zum Erstellen, Simulieren, Publizieren und Verwalten Ihrer Daten im Produktentwicklungsprozess. Weitere Infos finden Sie auf unserer Website unter http://www.solidworks.de