Webinar: SOLIDWORKS im Browser – Parametrisches Modellieren mit 3D Creator

Worum geht's?

Lernen Sie, wie Sie 3D-Designs mit einer leistungsstarken und intuitiven browserbasierten Lösung erstellen.

Wann? Am 13. Mai 2022, um 13:30 Uhr.

Präsentiert wird unser LIVE-Webinar von Jürgen Wurdinger – Industry Process Consultant Specialist.

 JETZT KOSTENLOSE TEILNAHME SICHERN

 
Die Rolle 3D Creator bietet eine einzigartige Umgebung für die 3D-Modellierung, von der Konzeptionierung bis hin zum veröffentlichten Design. Kommunizieren und kooperieren Sie in jeder Phase des Produktentwicklungsprozesses mit allen Beteiligten und geben Sie Feedback ab, bei vollständiger Rückverfolgbarkeit und Sicherheit.

3D Creator ermöglicht das Folgende:

  • Erstellen parametrischer 3D-Modelle, überall und jederzeit
  • Vermeidung der Planung von Baugruppenstrukturen, dank der einzelnen Modellierungsumgebung
  • Schnelle Iteration ganz ohne die Nacharbeiten, die typischerweise mit der parametrischen Modellierung verbunden sind
  • Verständnis der strukturellen Anforderungen durch einfache Untersuchung des optimalen Materials anhand der Gestaltungsanleitung
  • Einsatz von maschinellem Lernen, um repetitive Aufgaben mit den Designassistenten zu reduzieren
  • Einfache Visualisierung von Konstruktionen, um Kunden sofort mit realistischen Erscheinungsbildern und Umgebungen zu beeindrucken

Wir freuen uns auf IHRE ANMELDUNG zu diesem kostenlosen, deutschsprachigen Webinar.

Sie können nicht teilnehmen? Melden Sie sich trotzdem an und wir senden Ihnen die Aufzeichnung im Nachgang zu.

Oder kontaktieren Sie unseren VERTRIEB für mehr Infos zu den Vorteilen von SOLIDWORKS und der 3DEXPERIENCE Plattform.
 
Webinar: SOLIDWORKS im Browser - Parametrisches Modellieren

Weitere interessante Blogbeiträge:

SOLIDWORKS DE
Dassault Systèmes bietet mit SOLIDWORKS und den cloudbasierten 3DEXPERIENCE Works Lösungen komplette 3D-Softwarewerkzeuge zum Erstellen, Simulieren, Publizieren und Verwalten Ihrer Daten im Produktentwicklungsprozess und bietet zudem die notwendigen Tools zur Fertigung und Prüfung. Die Softwarelösungen sind leicht erlernbar und anwendbar und lassen sich zusammen einsetzen, damit Sie Ihre Produkte besser, schneller und kostengünstiger entwickeln können. Ein Fokus liegt nach wie vor auf der Benutzerfreundlichkeit, was immer mehr Ingenieuren, Konstrukteuren und anderen Technikern die Möglichkeit gibt, die Vorteile von 3D zur praktischen Umsetzung ihrer Konstruktionen zu nutzen.