5 Gründe, warum SOLIDWORKS Simulation Premium Anwender 3DEXPERIENCE Works Structural Simulation in Betracht ziehen sollten

SOLIDWORKS® Simulation Premium ist die größte Struktursimulationslösung, die in SOLIDWORKS CAD eingebettet ist. Jetzt, wo die 3DEXPERIENCE® Plattform für SOLIDWORKS Anwender mit vielen spannenden Simulationstechnologien von SIMULIA verfügbar ist, wird eine Frage oft gestellt: Was sind die wichtigsten Gründe, warum jemand, der bereits SOLIDWORKS Simulation Premium verwendet, 3DEXPERIENCE Works Structural Simulation in Betracht ziehen sollte?

Hier sind die fünf wichtigsten Gründe:

1. Lösen Sie komplexe nichtlineare Strukturprobleme schneller und zuverlässiger, indem Sie die Leistungsfähigkeit der SIMULIA Abaqus-Technologie für Ihre SOLIDWORKS Konstruktionen nutzen.

Lösen Sie statische und dynamische Probleme mit geringer bis mittlerer Geschwindigkeit mit der branchenführenden Abaqus-Technologie, die von Simulationsexperten weltweit eingesetzt wird.

Führen Sie hochpräzise nichtlineare Simulationen während Ihres Konstruktionsprozesses aus: Gleitkontakt in Kombination mit großer Verformung oder großer Dehnung, nichtlineare Materialien und sequenzielle Belastung. Typische Anwendungen sind die Sicherstellung der korrekten Abdichtung eines Gummiteils, wie z. B. einer Gummidichtung, die hochgradig nichtlinear ist, sowie Metallumformungsprozesse, bei denen mehrere Schritte erforderlich sind.

Die implizite Methode von Abaqus ist ideal für die Lösung dieser Art von Problemen.

5 Gründe für 3DEXPERIENCE Works Structural Simulation: Bild 1

Simulieren Sie genau und effizient Schnappverbindungen oder nichtlineare Ereignisse. Diese gelten als mittelschnell und kombinieren Kontakt mit Reibung und großer Verformung mit möglichen Instabilitäten.

Die implizite dynamische Methode von Abaqus ist oft am besten geeignet für die Lösung dieser Art von Problemen.

5 Gründe für 3DEXPERIENCE Works Structural Simulation: Bild 2

Führen Sie fortgeschrittene Simulationen von dynamischen Hochgeschwindigkeitsereignissen (Ereignistypen von weniger als 1 Sekunde) durch, die komplexe Kontakte und nichtlineare Materialien sowie schnelle Stöße beinhalten. Typische Anwendungen sind Aufpralltest, Falltest, Crash, Beschädigung und Versagen.

Die explizite Methode von Abaqus ist die beste Methode zur Lösung dieser Art von Problemen.
 5 Gründe für 3DEXPERIENCE Works Structural Simulation: Bild 3

Die einzigartige Kontakttechnologie von Abaqus mit General Contact für eine Einrichtung mit nur einem Klick ermöglicht eine schnelle und robuste Berechnung Ihrer komplexesten Baugruppen.

Der Kontaktalgorithmus von Abaqus ist der ausgereifteste, robusteste und genaueste auf dem Markt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Kontaktinteraktionen einzurichten: manuell, mit Kontaktpaaren oder automatisch, mit General Contact. General Contact spart Ihnen Zeit beim Einrichten. Es besteht keine Notwendigkeit, Flächen auszuwählen, die während der Lösungszeit in Kontakt sind oder sein werden. Abaqus löst komplexe Kontakte extrem schnell, selbst bei Baugruppen mit Tausenden von Teilen.

Fortschrittliche Vernetzungswerkzeuge ermöglichen eine qualitativ hochwertige Vernetzung und genaue Ergebnisse.

Elementtypen und -größen in der Finite-Elemente-Analyse (FEA) sind wie Pixelgrößen und Farben in einem Foto. Sie haben einen direkten Einfluss auf die Genauigkeit der Ergebnisse.

Mehr Elementtypen bedeuten mehr Probleme, die gelöst werden können. Wenn wir z.B. an eine Gummidichtung denken, werden sich Hexaeder-Elemente viel besser verformen als Tetraeder-Elemente, so dass die Ergebnisse genauer sein werden. Darüber hinaus lösen Abaqus-Kontinuumsschalenelemente im Falle einer Metallumformungssimulation ein komplexes Ereignis in kürzester Zeit und höchster Genauigkeit. Sie liefern außerdem wichtige Informationen über die Dicke, um die Metallverformung während des Herstellungsprozesses besser zu analysieren.

Mit 3DEXPERIENCE Works Structural Simulation können Sie die Leistung beliebiger Geometrien und komplexer Analyseszenarien mit umfassenden und robusten Vernetzungswerkzeugen beurteilen.

5 Gründe für 3DEXPERIENCE Works Structural Simulation: Bild 4

2. Führen Sie fortschrittliche Lebensdauer-Simulationen mit der bewährten SIMULIA fe-safe-Technologie durch, um die Produktlebensdauer sowie die Festigkeit und Haltbarkeit zu gewährleisten.

Bei der Simulation zur Verbesserung des Produktdesigns sollte es nicht nur um Festigkeit und Steifigkeit oder Optimierung gehen. Bei der Simulation zur Verbesserung des Produktdesigns geht es auch um die Produktlebensdauer (wie lange ein Produkt bei wiederholter Belastung vor dem Versagen hält). Die Anforderungen und Normen der Industrie sind strenger, was den Haltbarkeitstest eines neuen Produktdesigns angeht. Physikalische Tests für die Lebensdauer sind sehr langwierig und kostspielig. Die Simulation eignet sich perfekt für die Haltbarkeit, da sie in kurzer Zeit genaue Erkenntnisse liefern kann.

Zur Validierung von Kurz- und Langzeitermüdung stehen sowohl Spannungs- als auch Dehnungsbasierte Methoden zur Verfügung .

Multiaxiale Belastung ist der Schlüssel für eine realistische Simulation und aussagekräftige Ergebnisse.

Ohne eine umfangreiche Bibliothek von Ermüdungsmaterialien mit S-N-Kurven ist es eine Herausforderung, auf die Materialermüdungsanforderungen eines Kunden einzugehen. Mit mehr als 350 Ermüdungswerkstoffen bietet diese Lösung eine Vielzahl von Werkstoffen, die die meisten Lebensdauerszenarien abdecken.

3. Führen Sie hochgradig nichtlineare Simulationen mit besseren Materialmodellen durch und kalibrieren Sie Testdaten für realistischere und genauere Ergebnisse.

Die Materialbibliothek von 3DEXPERIENCE Works Structural Simulation verfügt über eine breite Palette an anpassbaren Materialien, darunter Hyperelastizität, Metallplastizität, knautschbarem Schaum, Nitinol (Superelastizität), Beton, Schädigungseigenschaften und vieles mehr.

Bestehende Lösungen auf dem Markt zur Kalibrierung von Materialien für die Simulation sind zu kompliziert oder zu begrenzt. 3DEXPERIENCE Works Structural Simulation verfügt über eine spezielle Anwendung namens Materialkalibrierung, die einfach zu bedienen und leistungsfähig genug ist, um Materialeigenschaften aus Prüfdaten zu extrahieren, so dass sie z. B. ideal für ein hyperelastisches Materialmodell ist.

4. Beschleunigen Sie komplexe und große Simulationen und nutzen Sie den Zugang zur Cloud, um die Rechenkapazität mit Hochleistungsrechnern zu erweitern.

Bei komplexen und großen Simulationen kann Ihre aktuelle Simulationslösung stundenlang auf Ihrem lokalen Computer laufen. Dies ist problematisch, da Sie keine anderen Arbeiten durchführen können, während die Simulation rechnet. Mit der cloudbasierten 3DEXPERIENCE Works Plattform können alle Simulationen, unabhängig von der Art der Physik, auf einem lokalen Computer oder in der Cloud laufen. Diese Funktion ist einzigartig auf dem Markt und enorm wertvoll. Zum Beispiel wird eine komplexe nichtlineare dynamische Simulation, wie ein Falltest, remote in der Cloud ausgeführt, anstatt stundenlang auf Ihrem lokalen Computer. Ihr Computer ist für andere Arbeiten verfügbar und Sie erhalten schnellere Erkenntnisse, die es Ihnen ermöglichen, fundierte Entscheidungen zu treffen.

Ein weiterer Grund für die Beschleunigung ist die SIMULIA Solver-Technologie. Betrachten Sie zum Beispiel eine nichtlineare Strukturanalyse. Allein mit dem Abaqus Solver können Sie die Lösungszeit einer nichtlinearen Simulation im Vergleich zu SOLIDWORKS Simulation drastisch reduzieren.

5. Teilen, überprüfen und vergleichen Sie Simulationsergebnisse in einem Webbrowser, um die Zusammenarbeit zu optimieren und datengesteuerte Entscheidungen schneller zu treffen.

Das Duplizieren von Daten, das Anfertigen von Screenshots und das Versenden langwieriger Berichte per E-Mail kann zu Fehlern und schlechter Kommunikation zwischen Teams führen. Um die Rückverfolgbarkeit von Daten und die Zusammenarbeit zwischen technischen und nicht-technischen Teammitgliedern zu verbessern, bietet 3DEXPERIENCE die Möglichkeit, Konstruktionsdaten zu durchsuchen, nach Beziehungen zu suchen (das mit einer Simulation verbundene CAD-Modell zu finden oder umgekehrt) und Dashboards für geschäftliche und technische Zwecke zu erstellen.

Leichtgewichtige Simulationsergebnisse können von jedem Projektbeteiligten auf seinem Endgerät betrachtet werden. Das ist ideal, wenn Teammitglieder auf verschiedene Standorte verteilt sind oder von zu Hause arbeiten. Auch Nicht-Simulationsbenutzer können an der webbasierten Überprüfungen teilnehmen, um effizientere, datengesteuerte Entscheidungen zu treffen.

Eine intuitive Anwendung für Trade-Off-Studien, die auch über ein Web-Browser verfügbar sind, macht den Vergleich verschiedener Konstruktionsalternativen sehr einfach. In einer tabellarischen Darstellung kann jedes Teammitglied verschiedene Konstruktionsalternativen vergleichen und Kommentare und Ideen austauschen, was die Konstruktionsentscheidungen beschleunigt.

Fazit

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Gründe, 3DEXPERIENCE Works Structural Simulation in Betracht zu ziehen, darin liegen, dass die SIMULIA Abaqus-Technologie es Ihnen ermöglicht, nichtlineare Strukturprobleme schneller und mit mehr Sicherheit zu lösen.

  • Mit der fe-safe-Technologie von SIMULIA können Sie Haltbarkeitsprobleme testen, um die Lebensdauer und Festigkeit des Produkts zu gewährleisten.
  • Mit der Anwendung Materialkalibrierung können Sie Materialeigenschaften für genauere Simulationsergebnisse extrahieren.
  • Leistungsstarke Rechner in der Cloud beschleunigen größere oder komplexe Simulationen, so dass Sie Ihre tägliche Arbeit am Computer ungehindert fortsetzen können.
  • Es ist über die Cloud auch einfacher Simulationsergebnisse mit Kollegen zu teilen, zu überprüfen und zu vergleichen.

 
Weitere Informationen über das 3DEXPERIENCE Works Structural Simulation Portfolio erhalten Sie bei Ihrem örtlichen SOLIDWORKS Fachhändler.
 

Weitere Beiträge zum Thema:

 

Autor: Nicolas Tillet – Product Portfolio Manager für 3DEXPERIENCE Works Simulation

SOLIDWORKS DE
Dassault Systèmes bietet mit SOLIDWORKS komplette 3D-Softwarewerkzeuge zum Erstellen, Simulieren, Publizieren und Verwalten Ihrer Daten im Produktentwicklungsprozess und bietet zudem die notwendigen Tools zur Fertigung und Prüfung. SOLIDWORKS Produkte sind leicht erlernbar und anwendbar und lassen sich zusammen einsetzen, damit Sie Ihre Produkte besser, schneller und kostengünstiger entwickeln können. Ein Fokus liegt nach wie vor auf der Benutzerfreundlichkeit, was immer mehr Ingenieuren, Konstrukteuren und anderen Technikern die Möglichkeit gibt, die Vorteile von 3D zur praktischen Umsetzung ihrer Konstruktionen zu nutzen.