Cloudbasierte Simulationswerkzeuge für SOLIDWORKS Anwender

Simulation eines Kranbauteils mit Wärmeströmungen

Überraschungen sind schön in Spielfilmen, aber in der Produktentwicklung sind sie in der Regel unerwünscht. Probleme mit der Qualität, überzogene Budgets und unzufriedene Kunden sind nicht die Art von Überraschung, die Sie gebrauchen können. Cloudbasierte Simulationswerkzeuge für SOLIDWORKS Anwender können ungewollten Überraschungen vorbeugen.

Mit den SOLIDWORKS® Simulationsfunktionen können Sie das Verhalten Ihrer Teile und Baugruppen digital vorhersagen, wenn diese realen Belastungen ausgesetzt werden. Sie erhalten schnell Einblicke in die Produktleistung, Zuverlässigkeit, Haltbarkeit und Sicherheit in allen Phasen des Entwicklungsprozesses. Somit können Sie die Wahrscheinlichkeit von dramatischen und teuren Produktausfällen drastisch reduzieren.

Die Simulation hilft Ihnen, kritische Fragen zu Ihrem Produkt zu beantworten:

  • Wird mein Produkt funktionieren? Ist es stabil genug? Wird es lange halten?
  • Ist es überdimensioniert? Verschwende ich Material? Kann ich es leichter machen?
  • Wird es sich überhitzen? Ist die Ausbreitung des Hochfrequenzsignals optimal?
  • Kann es hergestellt werden?

 

Noch mehr Simulationsleistung für SOLIDWORKS Anwender

Ausgehend von SOLIDWORKS können Sie sich mit dem 3DEXPERIENCE® Works Simulation Portfolio verbinden und fortschrittliche, realistische Simulationen mit der branchenführenden SIMULIA Technologie mit einem integrierten und assoziativen Workflow durchführen. Speichern, verwalten und teilen Sie Ihre Konstruktions- und Simulationsdaten in einer sicheren cloudbasierten Umgebung. Überprüfen und vergleichen Sie Simulationsergebnisse ganz einfach über einen Webbrowser. Nutzen Sie die Vorteile der bewährten Abaqus-Technologie für fortschrittliche Strukturberechnungen, numerische Strömungsmechanik (englisch Computational Fluid Dynamics, CFD), elektromagnetische Simulation und Spritzgusssimulation.

Simulation einer Turbine mit Wärmeströmungen

Darüber hinaus ermöglicht Ihnen die 3DEXPERIENCE Plattform die Zusammenarbeit mit Kollegen von jedem Standort aus. Ganz gleich, ob Sie ein kleines Unternehmen an einem einzigen Standort oder ein internationales Unternehmen mit mehreren Standorten sind. Das gesamte Produktentwicklungsteam – einschließlich Managern und Führungskräften – hat eine einfache Möglichkeit, mit gemeinsam nutzbaren Dashboards und Communities auf dem gleichen Stand zu bleiben.

Zu den Simulationsfunktionen im 3DEXPERIENCE Works Portfolio gehören unter anderem:

  • Erweiterte lineare und nichtlineare statische, quasistatische und dynamische Strukturanalysen (Abaqus-Technologie) mit Kontakten, großen Verformungen und hyperelastischen Materialien
  • Fortschrittliche Vernetzungswerkzeuge mit einer breiten Palette von Elementformulierungen und -typen, einschließlich Tetraeder, Hexaeder, Schalen und Balkenelemente
  • Ermüdungsanalysen (fe-safe Technologie), einschließlich einachsiger und mehrachsiger Belastung, Spannungs- und Dehnungslebensdauerformulierungen und einer umfangreichen Materialbibliothek (mehr als 350 Materialien)
  • High-Performance-Computing (HPC) zur Erweiterung der Rechenleistung und Beschleunigung der Berechnungszeit auf leistungsstarken Rechnern vor Ort oder in der Cloud

Alle Simulationsgrundlagen abdecken

3DEXPERIENCE Works Simulation bietet eine einheitliche, cloudbasierte Produktentwicklungsumgebung. Diese Umgebung bietet Konstruktions- und Simulationsteams die Möglichkeit, von zu Hause, vom Büro oder von unterwegs aus zu arbeiten. Da Ihre Konstruktions- und Simulationsdaten sicher in der Cloud gespeichert werden, sind sie rund um die Uhr für Ihr gesamtes Team verfügbar. Konstrukteure und Ingenieure sparen mit Cloud Computing nicht nur Zeit, um große Simulationen schneller zu lösen, sondern geben auch ihre lokalen Rechenressourcen frei, während die Simulation dezentral in der Cloud läuft.

Für das Datenmanagement auf der Plattform gibt es eine Vielzahl von Apps, die Ihnen helfen, Produktlebenszyklen methodisch und effizient zu verwalten. Da sich alle Daten an einem Ort befinden, haben alle Beteiligten Zugriff auf eine einzige Quelle der Wahrheit. Das Risiko von Fehlern sinkt drastisch. Benutzer können leicht Konstruktions- und Simulationsdaten finden, die miteinander verknüpft sind.

Die Simulation gibt Ingenieuren die Möglichkeit, unbegrenzte Tests in einer digitalen Umgebung durchzuführen, ohne Zeit und Material zu verschwenden. Sie bietet eine Umgebung, die es ermöglicht, gleichzeitig Probleme zu vermeiden, das Design zu verbessern und neue Ideen auszuprobieren. Ingenieure können mit verschiedenen Szenarien experimentieren, ohne einen physischen Prototyp zu erstellen.

Mit Struktur-, Strömungs-, Spritzguss- und Ermüdungssimulation sowie elektromagnetischer Simulation an einem Ort sind Sie in der Lage, die realistischsten technischen Erkenntnisse für einen qualitativ hochwertigen Entwicklungsprozess neuer Produkte zu gewinnen. Unterstützt wird dies durch die branchenführende Technologie von SIMULIA: Abaqus, fe-safe und CST.

Wenden Sie sich an Ihren örtlichen Fachhändler, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie die Konstruktionssicherheit erhöhen, Konstruktionsiterationen reduzieren und die Notwendigkeit für physische Prototypen minimieren können.

 

Weitere Beiträge zum Thema:

 

SOLIDWORKS DE
Dassault Systèmes bietet mit SOLIDWORKS komplette 3D-Softwarewerkzeuge zum Erstellen, Simulieren, Publizieren und Verwalten Ihrer Daten im Produktentwicklungsprozess und bietet zudem die notwendigen Tools zur Fertigung und Prüfung. SOLIDWORKS Produkte sind leicht erlernbar und anwendbar und lassen sich zusammen einsetzen, damit Sie Ihre Produkte besser, schneller und kostengünstiger entwickeln können. Ein Fokus liegt nach wie vor auf der Benutzerfreundlichkeit, was immer mehr Ingenieuren, Konstrukteuren und anderen Technikern die Möglichkeit gibt, die Vorteile von 3D zur praktischen Umsetzung ihrer Konstruktionen zu nutzen.