SOLIDWORKS 2023 ist da: SOLIDWORKS CEO Manish Kumar erklärt!

Nichts sorgt bei unseren begeisterten Anwendern für mehr Aufregung als die jährliche Veröffentlichung unseres Aushängeschildes, der SOLIDWORKS Software – und in diesem Jahr wird es sicherlich nicht anders sein! SOLIDWORKS 2023 bietet neue Funktionen und Verbesserungen, mit denen unsere Anwender intelligenter, schneller und gemeinsam arbeiten können. Hier können Sie alles über die spannende neue Version erfahren. Wir haben außerdem den SOLIDWORKS CEO Manish Kumar gebeten, die neue Version vorzustellen und sich auf die neuen Verbesserungen zu konzentrieren, von denen er glaubt, dass sie bei unseren Anwendern die größte Begeisterung auslösen werden.

SOLIDWORKS CEO Manish Kumar

F: Worauf freuen Sie sich am meisten in der SOLIDWORKS Version 2023?

A: Je öfter ich mit Anwendern spreche, desto mehr wird mir klar, wie wichtig die Leistung bei großen Baugruppen ist. Wir haben uns immer auf diesen Bereich konzentriert. Allerdings haben wir den Anwendern Wahlmöglichkeiten gegeben und so alles etwas komplizierter gemacht, als es sein sollte.

In SOLIDWORKS 2023 haben wir unseren Anwendern eine Option mit dem Namen „Automatisch den aufgelösten Modus optimieren, den leichtgewichtigen Modus ausblenden“ zur Verfügung gestellt. Durch die Auswahl dieser Option müssen sich Anwender nicht mehr zwischen dem aufgelösten und dem leichtgewichtigen Modus entscheiden. Wir machen unseren Anwender das Leben einfach, indem wir ihnen eine weitere Entscheidung abnehmen. Mit dieser Option kann jede Baugruppe sehr schnell geöffnet werden und wir sorgen dafür, dass die richtigen Daten geladen werden.

F: Wie kann die neue Version das Leben der Anwender erleichtern?

A: Wie jede andere Version bietet SOLIDWORKS 2023 zahlreiche Verbesserungen, die unseren Anwendern im Alltag helfen und ihnen das Leben erleichtern werden. Lassen Sie mich die drei meiner Meinung nach wichtigsten Verbesserungen hervorheben:

1. Schnelle Reparatur von Verknüpfungen: Die Reparatur von fehlenden Verknüpfungsreferenzen wurde durch einen schnellen Zugriff und schnelle Interaktion erheblich verbessert. Dies war ein großer Erfolg bei den Anwendern während der Beta-Veranstaltungen.

Verbesserung 1: Möglichkeit zur schnellen Reparatur von Verknüpfungen

2. Stücklistenfilter in Zeichnungen: Ähnlich wie in Excel haben unsere Stücklistentabellen jetzt „Filter“ am oberen Rand jeder Spalte.

Verbesserung 2: Stücklistenfilter in Zeichnungen

3. Transparenz in Zeichnungsansichten: Sie können jetzt durch eine transparente Komponente oder einen transparenten Körper in HLV- und HLR-Anzeigezuständen in Zeichnungen hindurchsehen.

Verbesserung 3: Transparenz in Zeichnungsansichten

F: SOLIDWORKS hat sich einen Namen damit gemacht, CAD zugänglich zu machen. Wie führt SOLIDWORKS 2023 dieses Erbe fort?

A: SOLIDWORKS hat schon früh versprochen, CAD auf den Schreibtisch eines jeden Ingenieurs zu bringen. Jetzt ist es unser Ziel, die Reichweite von CAD zu vergrößern und es jedem zugänglich zu machen, der sich dafür interessiert. Egal, ob Sie ein Maker, ein Student oder ein lebenslang Lernender sind, der versucht, neue Fähigkeiten zu entwickeln. Schließlich muss man kein Ingenieur mehr sein, um kreativ zu sein.

Ein weiteres Ziel ist es, die Arbeit auf jedem Gerät und von überall aus zu ermöglichen. Um diese Ziele zu erreichen, haben wir mehrere Dinge umgesetzt.

Die vollständige Funktionalität von SOLIDWORKS, ergänzt durch die 3DEXPERIENCE Plattform und eine erstklassige CAM-Lösung von DELMIA (NC Shop-Floor Programmer), ist für jeden Konstrukteur, Bastler oder lebenslang Lernenden zu einem äußerst erschwinglichen Preis von 9,99 €/Monat erhältlich. Dieses Angebot umfasst auch 3D Creator und 3D Sculptor, mit denen CAD jetzt von überall und von jedem Gerät aus zugänglich ist. Falls Sie es noch nicht getan haben, empfehle ich Ihnen allen, sich das Angebot von 3DEXPERIENCE SOLIDWORKS for Makers auf unserer Website anzusehen.

Für Studenten bieten wir zwei Pakete an, und sie erhalten beide zu einem äußerst günstigen Preis von 60 €/Jahr (5 € pro Monat). Diese beinhalten:

  • 3D Designer Student – eine Sammlung aller browserbasierten Rollen, die Studenten von jedem Gerät ihrer Wahl aus ausführen können.
  • 3DEXPERIENCE SOLIDWORKS Student umfasst SOLIDWORKS Premium, das durch die leistungsstarke und kollaborative 3DEXPERIENCE Plattform erweitert wird.

Außerdem sind in diesem Paket drei Zertifizierungsprüfungen enthalten. Diese Zertifizierungen helfen unseren Studenten, einen Arbeitsplatz zu finden.

Um auch die Einstiegsbarriere zu senken, haben wir in Zusammenarbeit mit dem HomeByMe-Team ein neues kostenloses Tool MakeByMe eingeführt. Dies ist ein sehr einfach zu bedienendes Tool, das auf einem lebensechten Modellierungsparadigma basiert und Sie bei der Konstruktion Ihrer eigenen Holzmöbel unterstützt.

Dieses Werkzeug wurde auf der 3DEXPERIENCE World 2022 vorgestellt und wir nähern uns inzwischen 30.000 Anwendern. Im nachfolgenden Bild sehen Sie einige der Inhalte, die von diesen Anwendern kürzlich erstellt wurden. MakeByMe hat die Einstiegsbarriere gesenkt, indem es Menschen ohne jegliche CAD-Kenntnisse die Möglichkeit gibt, ihre eigenen Möbel in 3D zu entwerfen.

Beispiele individueller Möbel in 3D, die von Anwendern mit MakeByMe erstellt wurden.

Ich hoffe, Sie sehen unser Engagement für unsere SOLIDWORKS Anwender. Es ist an der Zeit zu erkunden, was es in SOLIDWORKS 2023 Neues gibt. Halten Sie gern Ausschau nach VAR-Veranstaltungen, die bald in einer Stadt in Ihrer Nähe stattfinden.

 

Sehen Sie sich das Video an, um mehr über die spannenden Verbesserungen in SOLIDWORKS 2023 zu erfahren, die den Anwendern helfen, intelligenter, schneller und gemeinsam zu arbeiten. Klicken Sie auf das Banner, um unsere Website What’twere New in SOLIDWORKS 2023 aufzurufen.

Weitere Blogbeiträge zum Thema:

SOLIDWORKS DE
Dassault Systèmes bietet mit SOLIDWORKS und den cloudbasierten 3DEXPERIENCE Works Lösungen komplette 3D-Softwarewerkzeuge zum Erstellen, Simulieren, Publizieren und Verwalten Ihrer Daten im Produktentwicklungsprozess und bietet zudem die notwendigen Tools zur Fertigung und Prüfung. Die Softwarelösungen sind leicht erlernbar und anwendbar und lassen sich zusammen einsetzen, damit Sie Ihre Produkte besser, schneller und kostengünstiger entwickeln können. Ein Fokus liegt nach wie vor auf der Benutzerfreundlichkeit, was immer mehr Ingenieuren, Konstrukteuren und anderen Technikern die Möglichkeit gibt, die Vorteile von 3D zur praktischen Umsetzung ihrer Konstruktionen zu nutzen.