Für SOLIDWORKS gilt weiterhin die freie Wahl der Lizenznutzung!

Kleines Mädchen vor Eistheke

Versprechen gehalten. In 2017 machte SOLIDWORKS auch im deutschsprachigen Raum Mietlizenzen als Alternative zur dauerhaften SOLIDWORKS Lizenz verfügbar. Es war damals klar, dass es um mehr Flexibilität für unsere Anwender ging und wir für eine absehbare Zukunft weiterhin auch Kauflizenzen anbieten werden.

Dazu sagt Gian Paolo Bassi, CEO bei Dassault Systèmes SOLIDWORKS, in einem Blogartikel in 2017:

„Wir glauben (auch) fest daran, dass Sie Wahl und Flexibilität verdienen, um das Beste für die Zukunft Ihres Unternehmens zu planen. Unsere Preispolitik begünstigt Stabilität und Innovation. Wir haben nicht vor, die herkömmliche Dauerlizenz für Anwendungen zu ersetzen und rechnen damit, dass dieses Lizenzmodell für absehbare Zukunft weiter verfügbar sein wird. Wir sind überzeugt, dass unsere jährliche optionale Wartungsvergütung einen enormen Wert hat und wir sind bestrebt, einen Wert zu bieten, der weit über Wartung und Support hinausgeht.“

Freie Wahl der Lizenznutzung auch in 2021

Auch 2021 sagen wir Ihnen: Sie entscheiden ganz nach Ihrem Geschmack!

  • Kauf- oder Mietlizenz
  • Einzelnutzer oder Netzwerk-Lizenzen (Floating)

Mögliche Lizenzen, abhängig vom Kundenwunsch: Einzellizenz, Netzwerklizenz, Named User (Online), Mietlizenz, Dauerlizenz

Ausführliche Informationen zu den Vor- und Nachteilen finden Sie in unserem Blogbeitrag „SOLIDWORKS Miet- oder Dauerlizenz, Einzelplatz- oder Netzwerklizenz“  und dem Video „Grundlagen der SOLIDWORKS Lizenzierung“.

Lassen Sie es uns hier einmal so zusammenfassen:

  • Dauerlizenzen mit Subskriptions-Angeboten ermöglichen die geringsten Gesamtkosten für langfristiges Eigentum. Die Finanzierung kommt normalerweise aus Mitteln des Investitionsbudgets für Sachanlagevermögen.
  • Mietlizenzen benötigen geringere Startinvestition im Voraus werden häufig mit Mitteln aus Betriebskostenbudgets erworben und bieten die größte Flexibilität. Subskriptions-Support ist direkt in das Angebot integriert.

Weiterhin bemerken wir eine steigende Nachfrage nach Netzwerklizenzen, da einige unserer Marktbegleiter nur noch ausschließlich ein Named-User-Modell anbieten. Dies führt in vielen Fällen zu einer zusätzlichen Investition durch benötigte Nachkäufe.

Auch hier haben unsere Kunden die freie Wahl und können entscheiden, ob sie den Mitarbeitern ihres Unternehmens eher Einzelplatz- oder Netzwerklizenzen zur Verfügung stellen wollen.

Wechsel zu SOLIDWORKS ist leichter als gedacht

Dank der automatischen Datenmigration inklusive einer lückenlosen Qualitätssicherung, kommen Sie schnell und sicher ins neue System. Lassen Sie sich durch die herausragende Qualität der assoziativen Übernahme Ihrer Zeichnungen und der 3D-Daten (inklusive der Feature-Historie) überzeugen.

Nehmen Sie sich 2 Minuten Zeit und entdecken Sie in diesem Video, wie Sie Ihre Daten in SOLIDWORKS weiterverwenden können!

 

Weitere Vorteile warten auf Sie

Wir bieten Ihnen neben fairen Lizenzmodellen heute und in Zukunft noch weitere Vorteile:

  • Sie vermarkten Ihre Produkte schneller und besser mit dem 3DEXPERIENCE Works Portfolio – von der Produktentwicklung über Datenmanagement und Simulation bis zum Vertrieb.
  • Sie werden Teil der größten CAD-Community mit 5 Millionen Anwendern.

Sprechen Sie uns oder Ihren örtlichen Fachhändler an und erfahren Sie, wie schnell und einfach Ihr Umstieg ist. Profitieren Sie dabei von unserem aktuellen UMSTEIGER-RABATT!

SOLIDWORKS DE
Dassault Systèmes bietet mit SOLIDWORKS komplette 3D-Softwarewerkzeuge zum Erstellen, Simulieren, Publizieren und Verwalten Ihrer Daten im Produktentwicklungsprozess und bietet zudem die notwendigen Tools zur Fertigung und Prüfung. SOLIDWORKS Produkte sind leicht erlernbar und anwendbar und lassen sich zusammen einsetzen, damit Sie Ihre Produkte besser, schneller und kostengünstiger entwickeln können. Ein Fokus liegt nach wie vor auf der Benutzerfreundlichkeit, was immer mehr Ingenieuren, Konstrukteuren und anderen Technikern die Möglichkeit gibt, die Vorteile von 3D zur praktischen Umsetzung ihrer Konstruktionen zu nutzen.