Ist spezielle Schaltplan Software schneller als generisches CAD?

Dies ist die deutschsprachige Übersetzung des Experten-Beitrags von CJ Shirk (Senior Director für SOLIDWORKS) im SOLIDWORKS Blog.

Ist zweckspezifische Schaltplan Software für die Konstruktion von Schaltplänen wirklich schneller als generisches CAD?

SOLIDWORKS Electrical ist eine automatisierte Software für die Konstruktion von elektrischen Stromlaufplänen und daraus abgeleiteter Dokumentation, mit der die Konstruktionsproduktivität im Vergleich zu der in der Industrie am häufigsten verwendeten Methode – nämlich der Verwendung einer universellen CAD-Software in Verbindung mit einem Tabellenkalkulationsprogramm – drastisch verbessert werden kann. Es stellt sich nun die Frage, um wie viel schneller eine spezielle, für diesen Zweck optimierte Software wäre und ob es sich lohnt alles umzustellen.

Bevor ich versuche, diese Frage zu beantworten, möchte ich einige historische Beispiele für ähnliche Vergleiche bei der Einführung automatisierter Systeme aufzeigen, um die Gründe für die Entwicklung und die breite Akzeptanz fest etablierter Systeme zu verdeutlichen.

Von der Schreibmaschine zur Textverarbeitung

Der Übergang von der Schreibmaschine zur Textverarbeitung ist das erste Beispiel. Früher sagten einige Leute: „Ich kann mit meiner Schreibmaschine genauso schnell tippen wie Sie mit einem Textverarbeitungsprogramm und ich brauche keinen Computer und auch nichts Neues zu lernen!“ In beiden Fällen ist das Tippen der gleiche Aufwand. Textverarbeitungsprogramme beschleunigten jedoch sowohl Änderungen, Wiederverwendung von Absätzen/Texten, elektronische Weitergabe von Dateien als auch Rechtschreibprüfung erheblich und die zusätzlichen Kosten lohnten sich. Dokumente konnten gemeinsam genutzt werden und hatten eine viel höhere Qualität und Konsistenz. Aus diesen Gründen finden Sie Schreibmaschinen nur noch bei eBay, auf Flohmärkten oder in Antiquitätenläden. Es ist unvorstellbar, dass heute irgendjemand einen Roman mit der Schreibmaschine schreiben würde.

Vom Zeichenbrett zur computergestützten Konstruktion (CAD)


Näher beim Thema ist das nächste Beispiel, das Zeichenbrett. Eine ähnliche Geschichte: Eine Person, die auf einem Zeichenbrett gut arbeiten kann, könnte behaupten, dass sie im Stande sei, genauso schnell oder schneller zu zeichnen als jemand mit CAD und das alles ohne Computer oder ohne eine CAD-Software-Schulung besuchen zu müssen. Der Hauptunterschied besteht in der Geschwindigkeit von Änderungen, der Wiederverwendung von Konstruktionen, der Automatisierung von Aufgaben und einer viel höheren Qualität und Konsistenz – ohne dass ein „elektrischer Radierer“ erforderlich ist. Heute findet man Zeichenbretter meist in Museen oder vielleicht bei vorgeschichtlichen Konstruktionsbüros.

Grundlegende Prinzipien und Architektur

Zurück zur ursprünglichen Frage: Ist eine spezielle Schaltplan Software besser als CAD und warum ist das so? Wichtig dabei sind die höhere Intelligenz und das Prinzip, Daten nur einmal eingeben zu müssen. Jede Möglichkeit, durch Technologie menschliche Fehler zu reduzieren und sich wiederholende Aufgaben zu automatisieren, kann die Produktivität steigern. Im Idealfall würde ein elektrisches Symbol verstehen, wozu es dient, wie es automatisch in den Stromkreis integriert werden soll und wie sich dabei die elektrischen Verbindungen ohne weiteres Zutun automatisch auftrennen bzw. schließen. Darüber hinaus sollte es alle seine Metadaten mitbringen, die anschließend in Stücklisten, Verbindungslisten und anderen Berichten automatisiert wiederverwendet werden können.

Wenn Änderungen an einem Schaltplan vorgenommen werden, sollte die Verdrahtungsnummerierung automatisch aktualisiert werden, ohne dass die Drahtnummern neu eingegeben werden müssen. Tatsächlich sollten alle Änderungen mit 100-prozentiger Genauigkeit auf alle zugehörigen Seiten und Berichte im Projekt übertragen werden, was mögliche menschliche Fehler und eine manuelle Bearbeitung eliminiert. Die Kerntechnologie, um dies Wirklichkeit werden zu lassen, ist eine relationale Datenbank, die einer CAD-Engine Intelligenz verleiht. Die Kombination von Grafiken und einer Datenbank ist einfach intelligenter. Aufgrund des integrierten Verhaltens, der Intelligenz und der Architektur wird die Wiederverwendung der Konstruktion verbessert und die Daten müssen nur einmal eingegeben werden, sodass sich der Anwender auf die Konstruktion fokussieren kann und sich nicht auf triviale und sich wiederholende Dateneingaben konzentrieren muss.

Von der computergestützten Konstruktion zur datenbankgestützten Schaltplanerfassung

Von der computergestützten Konstruktion zur datenbankgestützten Schaltplanerfassung

Wie können wir beweisen und überprüfen, ob spezielle Schaltplan Software schneller ist?

Wir haben zwei Videos eines einfachen, aber authentischen elektrotechnischen Projekts nebeneinandergestellt und beide identischen Konstruktionen von Grund auf mit derselben Symbolbibliothek erstellt. Unter Verwendung von sowohl generischem CAD als auch der speziellen Schaltplan Software SOLIDWORKS Electrical Schematics werden der Stromlaufplan gezeichnet, eine einfache Änderung vorgenommen und Basisberichte erstellt. Wir könnten Ihnen im Voraus sagen, um wie viel schneller das geht, aber wir denken, dass der Unterschied so groß ist, dass Sie es uns kaum glauben würden. Das alte Sprichwort „Glaube nicht alles, was du hörst, liebe nicht alles, was du siehst, rede nicht alles, was du weißt“ kommt mir in den Sinn. Wenn Sie heute normales CAD verwenden, sehen Sie sich das Video an, um herauszufinden, wie wir das gemacht haben.

Klicken Sie hier, um sich die Gegenüberstellung von SOLIDWORKS Electrical und einem generischen CAD-Tool bei der Erstellung derselben Motorschaltungen und der erforderlichen Dokumentation anzuschauen. Dieses On-Demand Webinar wird Ihnen zeigen, wie Sie durch die Integration von SOLIDWORKS Electrical in Ihren Konstruktionsworkflow große Effizienzsteigerungen erzielen können.

Sollten Sie zu dem Schluss kommen, sich immer noch nah an einem einfachen CAD-System oder wohlmöglich dem Zeichenbrett zu orientieren und nun den Vorteil einer automatisierten Schaltplan-Software erkannt haben, dann kontaktieren Sie uns, um einen Test zu vereinbaren.

SOLIDWORKS Vertrieb kontaktieren

Weitere Beiträge zum Thema:

SOLIDWORKS DE
Dassault Systèmes bietet mit SOLIDWORKS komplette 3D-Softwarewerkzeuge zum Erstellen, Simulieren, Publizieren und Verwalten Ihrer Daten im Produktentwicklungsprozess und bietet zudem die notwendigen Tools zur Fertigung und Prüfung. SOLIDWORKS Produkte sind leicht erlernbar und anwendbar und lassen sich zusammen einsetzen, damit Sie Ihre Produkte besser, schneller und kostengünstiger entwickeln können. Ein Fokus liegt nach wie vor auf der Benutzerfreundlichkeit, was immer mehr Ingenieuren, Konstrukteuren und anderen Technikern die Möglichkeit gibt, die Vorteile von 3D zur praktischen Umsetzung ihrer Konstruktionen zu nutzen.