Warum sollte ich von einer 2D-CAD-Software zu einer 3D-CAD-Software wechseln?

Vor dieser Frage steht früher oder später jedes zukunftsorientierte Unternehmen – egal in welcher Größenordnung. Ob kleiner Familienbetrieb, Ingenieurbüro, Mittelstand oder Großkonzern. Die Gesellschaft wird immer digitaler und der wirtschaftliche Druck wächst für alle gleichermaßen. Bleiben Sie wettbewerbsfähig und hängen Sie die Konkurrenz mit Hilfe der SOLIDWORKS 3D-CAD Lösungen ab.

Altbewährtes aufgeben?

Wieso sollten Sie nach langer, intensiver Ausarbeitung von hauseigenen Konstruktionrichtlinen plötzlich von Ihrer guten, alten 2D-CAD-Software auf eine 3D-CAD-Software umsteigen? Sie fragen sich, warum Sie Altbewährtes aufgeben sollten?

3D-Modelle machen Ihre Konstruktion greifbarer und verständlicher. Versetzen Sie sich in die Lage Ihres Kunden oder der Endverbraucher Ihrer Produkte. Gehen Sie nicht davon aus, dass Ihre Kunden über das gleiche technische Verständnis verfügen wie Ihr Konstrukteur. Haben Sie schon einmal anhand von 2D-Skizzen Funktionsweisen erklärt? Das ist umständlich und führt im schlimmsten Fall zu kostspieligen Missverständnissen.

Einfache Prozessabläufe mit SOLIDWORKS 3D-CAD

In der Konstruktion mit SOLIDWORKS 3D-CAD bauen Sie Ihre 3D-Modelle abhängig und mit allen erforderlichen Parametern zu anderen Modellen und zur 2D-Zeichnung virtuell auf. Ergibt sich nach Fertigstellung eine Änderung, können Sie diese Korrektur am 3D-Modell vollziehen und sämtliche Komponenten ändern sich bis in Ihr ERP-System automatisch mit. Mit SOLIDWORKS PDM dokumentieren Sie zudem jeden Version- und Revisionsstand lückenlos und nachvollziehbar.

SOLIDWORKS bietet eine riesige, integrierte Datenbank an Standardkomponenten an. Diese Normteile können Sie problemlos per Mausklick in Ihre Konstruktion einbauen. Ein Nachkonstruieren von Normteilen ist unnötig. Nutzen Sie die zahlreichen Plattformen für den 3D-Datenaustausch.


Die SOLIDWORKS Simulationsprodukte helfen Ihnen bei statischen und dynamischen Berechnungen, bei der Auslegung von Bauteilen und Baugruppen, bei der Visualisierung von Funktionsabläufen und bei der Ermittlung von Kollisionen. SOLIDWORKS spürt Schwachstellen auf, an die Sie im ersten Moment gar nicht gedacht haben.

Einen Schritt weiter denken

Nutzen Sie 3D-Daten für Werbeabbildungen, Animationen, anschauliche Dokumentationsinhalte und für Virtual Reality. SOLIDWORKS Visualize beispielsweise, ein Hochleistungsrenderer, steht Ihnen kostenlos unter Wartung zur Verfügung. Denken Sie auch an Ihre Fertigung und nutzen Sie ein SOLIDWORKS CAM oder binden Sie weitere Bearbeitungsmaschinen über direkte Schnittstellen in Ihre Prozesse ein. Denken Sie einen Schritt weiter in Richtung virtueller Inbetriebnahme. SOLIDWORKS macht es möglich.

Altdaten-Übernahme

Was passiert mit meinen vorhandenen 2D-Daten? Keine Sorge! Selbstverständlich kann SOLIDWORKS Ihre 2D-dxf-Daten konvertieren.

Die dritte Dimension ist also nicht weit weg. Lassen Sie uns gemeinsam Ihren Weg zum 3D-CAD finden. Wir beraten Sie gerne, also zögern Sie nicht, unsere Website zu besuchen oder direkten Kontakt mit unseren Experten aufzunehmen. Unser SOLIDWORKS Partner COFFEE berät Sie gern. Nehmen Sie jetzt direkten Kontakt per Chat auf.

Autor: Isabelle Geil, COFFEE GmbH

COFFEE
Die COFFEE GmbH wurde unter dem Aspekt „Computerlösungen für Fertigung und Entwicklung“ gegründet und ist nun ein seit 20 Jahren erfolgreicher SOLIDWORKS-Lösungsanbieter in Deutschland. Neben dem CAD/PDM-Portfolio verfügt die COFFEE über großes Knowhow in den Bereichen Simulation, CAM und 3D Druck.
COFFEE
COFFEE