Die Zukunft von Forschung und Entwicklung: Nutzen Sie die Leistungsfähigkeit der 3DEXPERIENCE (General Session „R&D Futures“ an Tag 2)

Ein toller zweiter Tag bei der SOLIDWORKS World 2019 ist zu Ende gegangen! Im Video unten können Sie den Live-Stream des gestrigen Tages ansehen, hier aber trotzdem schon eine kurze Zusammenfassung der spannenden General Session über zukünftige Forschungs- und Entwicklungstrends (F&E).

Das F&E-Team arbeitet natürlich besonders hart …

Es ist unser Ziel, die Kraft der erstaunlichen Lösungen, die für die Marken von Dassault Systèmes entwickelt wurden, mit Augenmerk auf Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit zu nutzen. Das ist das Markenzeichen von SOLIDWORKS. Diese Lösungen werden Teil der 3DEXPERIENCE.WORKS Familie sein.

In der heutigen Session diskutierte das Panel über Projekte in der nahen Zukunft und woran zukünftig gearbeitet wird, damit Sie Ihre Aufgaben schneller und einfacher erledigen können. Wie das gehen soll? Indem Sie SOLIDWORKS, die 3DEXPERIENCE Plattform und Anwendungen anderer Marken von Dassault Systèmes, die Ihnen bisher noch nie zur Verfügung standen, wirksam einsetzen.

Wir haben die Gründe für die Strategie von 3DEXPERIENCE.WORKS genauer beleuchtet:

  • Planung: Die zukünftige Generation wächst in einer ganz anderen Welt auf als die, in der wir groß geworden sind. Diese Generation ist mit einer globalen Welt intelligenter Maschinen und Rechenleistung verbunden. Nachdem sie unsere nächsten Mitarbeiter hervorbringt, müssen wir auf ihre Bedürfnisse vorbereitet sein.
  • Konstruktion: Die Leute des F&E-Teams waren in der letzten Zeit damit beschäftigt, Hunderte von neuen Verbesserungen in SOLIDWORKS 2019 zu erstellen und arbeiten nun bereits an SOLIDWORKS 2020. Ihre Arbeit basiert weitgehend auf Kundenfeedback und auf dem, was sie in der Praxis hören und sehen.
  • Simulation: Ein weiterer Grund für unsere neue Strategie ist, dass das Durchführen und Bereitstellen von hochgenauen Simulationen, die bisher nicht zugänglich waren, nun zu jeder Zeit während des Konstruktionsprozesses möglich ist.
  • Fertigung: Wir haben erkannt, dass wir über die SOLIDWORKS Schnittstelle eine Verbindung zu Produzenten, professionellen Dienstleistungsunternehmen und sogar zu Teilelieferanten herstellen und so das Tor zum Marketplace der 3DEXPERIENCE Plattform öffnen können.

Hier finden Sie eine Auswahl der gestrigen General Session mit den Zeitangaben aus dem Video:

  • Manish Kumar, Leiter der SOLIDWORKS F&E, SOLIDWORKS 3DEXPERIENCE: 13:26
  • Die Geschichte ergibt sich aus der Erfahrung: 23:33
  • Aaron Kelly, SOLIDWORKS, 3DEXPERIENCE PLATTFORM F&E PANEL: 36:53
  • John Sweeney, SOLIDWORKS: 39:52
  • Hubert Masson, PLATTFORM & MARKETPLACE: 47:41
  • Kenneth Hallberg, ENOVIA: 58:13
  • Delphine Genolivrier, SIMULIA: 1:05:17
  • Trevor Diehl, DELMIA.WORKS: 1:10:56
  • Hubert Masson, Marketplace für Ingenieurdienstleistungen: 01:17:50

Zum Originalartikel gelangen Sie HIER

SOLIDWORKS DE
Dassault Systèmes bietet mit SOLIDWORKS komplette 3D-Softwarewerkzeuge zum Erstellen, Simulieren, Publizieren und Verwalten Ihrer Daten im Produktentwicklungsprozess und bietet zudem die notwendigen Tools zur Fertigung und Prüfung. SOLIDWORKS Produkte sind leicht erlernbar und anwendbar und lassen sich zusammen einsetzen, damit Sie Ihre Produkte besser, schneller und kostengünstiger entwickeln können. Ein Fokus liegt nach wie vor auf der Benutzerfreundlichkeit, was immer mehr Ingenieuren, Konstrukteuren und anderen Technikern die Möglichkeit gibt, die Vorteile von 3D zur praktischen Umsetzung ihrer Konstruktionen zu nutzen.