Tipp! SOLIDWORKS Composer Tipps & Tricks Handbuch von KRENKO

Der Composer-Partner Krenko hat nun bereits das 3. Handbuch zur Unterstützung von Composer Kunden produziert. Nach den Themen Composer Grundlagen und Composer Animationen unterstützt Composer Tipps & Tricks mit schnellen praktischen Hilfen für jeden Tag.

Das Tipps & Tricks Handbuch entstand aus den vielen Anfragen von Kunden zu täglichen Problemen. Meist sind es kleine Probleme, die bei der Arbeit mit dem Composer auftauchen und sich durch einfache Kniffe lösen lassen.

Die Composer Tipps & Tricks erhalten sie über die Firma Krenko noch bis zum 31.03.2017 zum Sonderpreis von 89 € statt regulär 109 € (zzgl. der gesetzlichen MwSt. und Versand)
unter info@krenko.de erhalten sie weitere Informationen und auf Wunsch auch eine Leseprobe des Handbuchs.

Um Ihnen ein Beispiel für die Tipps & Tricks aus dem Handbuch zu geben, finden Sie im Folgenden einen Tipp, der so aufgebaut ist wie die Tipps & Tricks aus dem Krenko Handbuch Composer Tipps & Tricks, aber erst nach der Fertigstellung des Handbuchs im monatlichen Newsletter von KRENKO veröffentlicht wurde. Wer diesen Newsletter ebenfalls abonnieren möchte, kann dies über eine Anfrage über die Homepage www.krenko.de oder eine Mail an info@krenko.de tun.

Perspektivmodus im Composer – Sichtfeld anpassen

Bilder für Marketing oder Messestände- und Filme sollen oft möglichst effektvoll aussehen. Im Composer gibt es im Perspektivmodus die Möglichkeit, den Winkel der “Kameralinse” selbst einzustellen, um so mehr oder weniger weitwinklige Darstellungen zu erhalten.

Erstellen Sie eine Ansicht Ihrer Baugruppe im orthogonalen Modus.

Aktivieren Sie im Viewport den Kameraperspektiven-Modus. Die Darstellung der im Viewport geladenen Baugruppe verändert sich:

Composer Tipps und Tricks Handbuch Krenko 1

Erstellen Sie sich eine Ansicht, um hinterher die verschiedenen Ergebnisse selbst vergleichen zu können.

Composer Tipps und Tricks Handbuch Krenko 2

Über Datei > Einstellungen > Kamera kommen wir zum entsprechenden Menü mit den Einstellungen für den Viewport (Field Of View). Standardmäßig ist für die Standardperspektive 45° vorgegeben.

Ändern Sie den Wert Standardperspektive ab (in unserem Beispiel von 30 auf 60) und bestätigen Sie mit “Anwenden”. Die Kamera ‘springt’ etwas weiter von der Baugruppe weg. Mit einem Klick auf Alles zoomen fährt die Kamera wieder näher ran und man erkennt deutlich die perspektivische Verzerrung. Erstellen Sie eine Ansicht davon.

Um das Beispiel noch deutlicher zu machen, gehen Sie zurück zu den Kameraeinstellungen (Datei -> Einstellungen -> Kamera) und erhöhen den Wert auf 90. Bestätigen Sie und klicken erneut Alles zoomen. Erstellen Sie eine Ansicht. Die Ansicht bei 90 Grad ist extrem verzerrt.

Das Beispiel mit 90 Grad hat eine viel zu extreme Perspektive. Aber es gibt eine Möglichkeit, die Perspektive im Viewport einzustellen – wenn auch ohne exakte Werte.

Klicken Sie auf Zoommodus  Composer Tipps und Tricks Handbuch Krenko 4  oder halten linke und rechte Maustaste gleichzeitig gedrückt. Wenn Sie nun die Maus vor oder zurückbewegen, verändern Sie die das Sichtfeld.

Wir bei KRENKO benutzen für spezielle Marketingbilder und Animationen oder Bilder für einen Messestand Werte zwischen 45 Grad und 70 Grad.

Ringbuch 'Tipps & Tricks'

Autor: KRENKO – Kreative Engineering Konzepte
KRENKO - Kreative Engineering Konzepte

Sollten wir schon jetzt Ihr Interesse am SOLIDWORKS Composer geweckt haben, können Sie direkt eine KOSTENLOSE PRODUKT-DEMO vor Ort anfordern.

Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn7Share on Google+0Pin on Pinterest0Share on Facebook0
Stephanie Stuhrmann | SOLIDWORKS
Channel Marketing Specialist, Dassault Systemes SOLIDWORKS | SOLIDWORKS beinhaltet komplette 3D-Softwarewerkzeuge zum Erstellen, Simulieren, Publizieren und Verwalten Ihrer Daten im Produktentwicklungsprozess. Weitere Infos finden Sie auf unserer Website unter www.solidworks.de