Neue Funktionen in SOLIDWORKS 2017: PDM UND ZEICHNUNGEN

SOLIDWORKS PDM 2017 hilft Ihnen, die Übersicht über Ihre Konstruktionsdaten zu behalten. Die Verwaltung der Konstruktion und die Zusammenarbeit innerhalb Ihrer Teams können so erheblich verbessert werden, da sichergestellt ist, dass alle stets die richtige Version verwenden.

Die neuen Features im Überblick:

  • Verbesserte Unterstützung für SOLIDWORKS MBD (Model Based Definition) mit der Möglichkeit, automatisch 3D-PDFs zu generieren.
  • Im SOLIDWORKS PDM Tresor werden die nativen CAD-Dateien in der Struktur zum Einchecken aufgeführt und es wird nachverfolgt, wo die Dateien verwendet werden.
  • Die Option zum Überschreiben von Versionen verhindert das unnötige Erstellen neuer Versionen.

Das nachfolgende Video veranschaulicht Ihnen die Neuerungen in SOLIDWORKS PDM 2017 – insbesondere in Bezug auf Zeichnungen.

Ein Klick und los geht’s:

Unser Datenblatt hält weitere Informationen für Sie bereit: Datenblatt kostenlos herunterladen

SOLIDWORKS PDM 2017 Datenblatt

Haben Sie schon unser Angebot zu SOLIDWORKS PDM gesehen?

GREIFEN SIE JETZT ZU und lassen Sie sich von Ihren SOLIDWORKS Vertriebspartner ein unverbindliches PDMtoGo-Angebot* zukommen. Das Angebot endet am 31. März 2017.

Sparen Sie jetzt mit dem SOLIDWORKS PDMtoGo-Angebot* – nur bis 31. März 2017

Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn7Share on Google+0Pin on Pinterest0Share on Facebook0
Stephanie Stuhrmann | SOLIDWORKS
Channel Marketing Specialist, Dassault Systemes SOLIDWORKS | SOLIDWORKS beinhaltet komplette 3D-Softwarewerkzeuge zum Erstellen, Simulieren, Publizieren und Verwalten Ihrer Daten im Produktentwicklungsprozess. Weitere Infos finden Sie auf unserer Website unter http://www.solidworks.de