Statistiken: So planen SOLIDWORKS Champions ihre Projekte

Dies ist die Übersetzung des englischsprachigen Blogbeitrags von Sean O’Neill, Industry Process Consultant / Creator of SOLIDWORKS Champions Program / Creator of SOLIDWORKS Influencer Program.

Die Projektplanung ist für SOLIDWORKS Anwender ein wichtiger Bestandteil jedes CAD-Workflows. Egal, ob einfach oder umfangreich – Projektplanung, wie aus Ihren 3D-CAD-Projekten versandfertige, fakturierbare, herstellbare Waren und Dienstleistungen werden, ist der Schlüssel zur erfolgreichen Unternehmensführung. Nicht wahr?

Interessant dabei ist, dass jeder von uns einen ganz anderen Ansatz bei der Projektplanung hat. Manchmal hängt dies von Unternehmens- und Branchenstandards oder -praktiken ab – in anderen Fällen auch vom Umfang eines Projekts oder von individuellen Präferenzen.

Ausschnitt aus dem SOLIDWORKS Project Planner

Was mich betrifft: Ehrlich gesagt plane ich nicht alle meine Projekte auf die gleiche Weise. Im Laufe der Zeit habe ich mein persönliches Toolkit mit verschiedenen Ansätzen zur Projektverfolgung und -verwaltung entwickelt. Ich entscheide mich in der Regel für den Ansatz, der mir für die anstehende Aufgabe am natürlichsten erscheint.

Projektplanung: Was SOLIDWORKS Champions wirklich denken

Projektplanung muss nicht schwer sein – und sollte auch nicht. Und sie sollte Ihre Arbeit und Ihre Prozesse bereichern. Aber was bedeutet das eigentlich? Was wird von SOLIDWORKS Anwendern als „Mehrwert“ angesehen, wenn es um die Projektplanung geht?

Ein paar Fakten über mich: Ich leite zahlreiche unserer Livestreaming-Programme bei SOLIDWORKS. Vielleicht kennen Sie Serien wie SOLIDWORKS LIVE und LIVE Design – ein großer Teil davon, wie ich heute versuche, der Community einen Mehrwert zu bieten.

Während meiner früheren Tätigkeit im SOLIDWORKS Team habe ich außerdem das SOLIDWORKS Champions Programm eingeführt. Heute sind an diesem Programm Hunderte der besten und klügsten SOLIDWORKS Anwender aus mehr als 60 Ländern beteiligt.

In meinem Team sind wir für den Großteil der technischen Inhalte verantwortlich (Anleitungen, Materialien zu Produkteinführungen und vieles mehr), die Sie auf dem SOLIDWORKS YouTube Kanal sehen können. Als ich dieses Jahr ein Einführungsvideo über die neue Webanwendung Project Planner erstellen wollte, dachte ich: Was bietet den Champions einen Mehrwert bei der Projektplanung?

Ich habe nachgefragt!

Umfrageergebnisse der SOLIDWORKS Champions zur Frage "Wie fordern Sie Änderungen an?": 38 % E-Mail, 16 % Formulare, 18 % Anrufe, 20 % PDM/PLM, 8 % sonstige

Beispiel: Viele SOLIDWORKS Champions verwenden hauptsächlich E-Mails für Änderungsanforderungen.

Bevor ich auf einige Zahlen und Abbildungen eingehe, möchte ich anmerken: Die Zahlen entsprechen selbstverständlich den echten Umfrageergebnissen. Sie spiegeln aber nicht die Meinungen oder Ansätze aller Champions wider, sondern die ausgewählten Befragten aus dem SOLIDWORKS Champions Programm. Sie können sich aber darauf verlassen, dass es sich bei den Befragten um einige der engagiertesten Anwender in der SOLIDWORKS Community handelt.

Welche(s) Tool(s) verwendet Ihr Unternehmen, um Projekte und Ergebnisse zu verwalten?

  • On-Premises Software ohne Tabellenkalkulation | 21%
  • Webbasierte Tools | 7%
  • Tabellenkalkulationsprogramme | 48%
  • Andere | 21%

Verwenden Sie mobile Apps, um Ihre Projekte und Ergebnisse zu verwalten?

  • Ja | 28%
  • Nein | 72%

Sind Ihre Konstruktionsdaten in irgendeiner Weise mit den von Ihnen verwendeten Tools für Projekt-/Lieferantenmanagement verbunden?

  • Ja | 72%
  • Nein | 28%

Halten Sie es für hilfreich, wenn Ihre Konstruktionsdaten mit Tags versehen oder an Aufgaben angehängt werden, die Sie erledigen oder überprüfen sollen?

  • Ja – zu wissen, welche Dateien einer Aufgabe oder einem Projekt zugeordnet sind, wäre hilfreich | 100%
  • Nein – das ist für uns nicht so wichtig | 0%

Welche der folgenden Tätigkeiten nehmen Sie in Ihrem Unternehmen immer noch als zeitraubend wahr?

  • Besprechungen/Anrufe zur Projektaktualisierung | 27%
  • Texte/E-Mails/Anrufe mit der Bitte um oder dem Austausch von Aktualisierungen | 38%
  • Verwendung verschiedener Systeme durch unterschiedliche Personen | 35%

Wie fordern Ihre Kollegen Änderungen an?

  • E-Mail | 38%
  • Formular | 16%
  • Anruf | 18%
  • PDM/PLM-Systemfunktionen | 20%
  • Andere | 8%

Und was bedeutet das jetzt?

 

Erstens: Ich bin sehr dankbar für das Feedback. Einige Ergebnisse haben mich überrascht. Ich bin mir sicher, Ihnen geht es genauso! Zweitens: Die Ergebnisse haben auch meine Perspektive verändert und die Anwendungsfälle beeinflusst, die Sie im Video sehen können.

Wie bereits erwähnt: Projektplanung soll nicht kompliziert sein! Das in SOLIDWORKS eingebundene Tool Project Planner macht es möglich. Sie können auf umständliche E-Mails und Aktualisierungsanfragen verzichten und stattdessen eigenverantwortlich arbeiten und Zeit sparen.

Weitere Blogbeiträge zum Thema:

Dassault Systèmes bietet mit SOLIDWORKS und den cloudbasierten 3DEXPERIENCE Works Lösungen komplette 3D-Softwarewerkzeuge zum Erstellen, Simulieren, Publizieren und Verwalten Ihrer Daten im Produktentwicklungsprozess und bietet zudem die notwendigen Tools zur Fertigung und Prüfung. Die Softwarelösungen sind leicht erlernbar und anwendbar und lassen sich zusammen einsetzen, damit Sie Ihre Produkte besser, schneller und kostengünstiger entwickeln können. Ein Fokus liegt nach wie vor auf der Benutzerfreundlichkeit, was immer mehr Ingenieuren, Konstrukteuren und anderen Technikern die Möglichkeit gibt, die Vorteile von 3D zur praktischen Umsetzung ihrer Konstruktionen zu nutzen.