3DEXPERIENCE World 2023 – Rückblick auf die General Session Tag 3

Die General Session des letzten Tages der 3DEXPERIENCE World 2023 steht ganz im Zeichen dessen, was SOLIDWORKS großartig macht: unsere unglaubliche Anwender-Community.

Den Anfang macht heute Suchit Jain, Vice President of Strategy & Community, SOLIDWORKS, der über die wachsende und florierende SOLIDWORKS Community berichtet.

Suchit stellt Erin Winick Anthony vor, die der SOLIDWORKS Gemeinschaft bereits bekannt ist, da wir Ihren Weg von einer Maschinenbaustudentin zur Unternehmerin, die 2015 noch während ihres Studiums ihr erstes Unternehmen, Sci Chic, gründete, verfolgen durften.

„Hier schließt sich für mich wirklich ein Kreis“, sagt Erin. Erin hat ihre Leidenschaft für die Wissenschaft in ein florierendes Geschäft verwandelt und engagiert sich sehr dafür, ihre Liebe zum Machen auf verschiedenen Social-Media-Plattformen, insbesondere auf TikTok, zu teilen. Außerdem startet sie ein neues Unternehmen, das auf der Veranstaltung angekündigt wird: Steam Power Media.

Suchit begrüßt anschließend Vicky Wu Davis, Gründerin von Creating Impact Through Innovation, Entrepreneurship, and Sustainability (yCITIES). Die gemeinnützige Organisation bereitet den Weg für die nächste Generation von Innovatoren durch die Ausbildung und Förderung von Schülern der Mittel- und Oberstufe. Das Programm führt Bootcamps mit vielen praktischen Aktivitäten durch, um Schüler für MINT zu begeistern.

Mit Beginn der Pandemie musste yCITIES neue Wege gehen. Vicky verlegte das Programm auf die 3DEXPERIENCE Plattform, die eine einfache Umstellung auf virtuelles Lernen ermöglichte. „Der Wechsel zur 3DEXPERIENCE Plattform war eine Win-Win-Situation. Ich war auf der Suche nach einem virtuellen Weg, um die chaotischen, aber entscheidenden Teile des Innovationsprozesses mit einem verteilten Team von Studenten und Mentoren zu erfassen“, sagt sie. „Unser Ausbildungsprogramm ist eine wirklich großartige Möglichkeit, die Anwendbarkeit einer Umgebung wie der 3DEXPERIENCE Plattform über alle Ebenen hinweg umfassend zu erkunden.“

Der nächste Programmpunkt widmet sich der Basis, warum SOLIDWORKS überall zu finden ist: der leidenschaftlichen Community. Dan Wagner und Matthew Clegg traten auf die Bühne, um über Aktualisierungen des SOLIDWORKS User Group Network (SWUGN) und des SOLIDWORKS Champions-Programm zu berichten.

Im Jahr 2022 fügte SWUGN 71 neue Gruppen hinzu, sponserte 524 persönliche Treffen und umfasst nun Gruppen in 48 Ländern! Das Champions-Programm ist auf 813 Mitglieder in 59 Staaten angewachsen. Es ist beeindruckend zu sehen, wie Konstruktion, Zusammenarbeit und Innovation dank leidenschaftlicher Anwender Länder und Kulturen überspannen.

Das SWUGN- und Champions-Segment endete mit drei Auszeichnungen für die Besten der Besten: Dem Wayne Tiffany User Groups Leader of the Year Award, dem Michelle Pillers Community Award und dem 2022 Champion of the Year Award. Herzlichen Glückwunsch an unsere Gewinner!

        

Im Anschluss überreicht Suchit Christine Getman, Geschäftsführerin von Magic Wheelchair, einer gemeinnützigen Organisation, die maßgeschneiderte Kostüme für Kinder im Rollstuhl herstellt, einen Scheck über 30.000 US-Dollar. „Dieses Geld wird in die Herstellung von vielen weiteren epischen Kostümen fließen und Maker mit Behinderung unterstützen.“ Christine gab außerdem bekannt, dass sie ihren ersten rollstuhlgerechten Magic Wheelchair Makerspace in Portland, OR, eröffnet hat.

Die 3DEXPERIENCE World 2023-Abschlussrednerin und Nerd-Kollegin Liv Boeree nutzte die Bühne, um ihre aus dem Pokerspiel gewonnene Lebenserfahrung zu teilen. Boeree hat einen Abschluss in Astrophysik, ist Philanthropin bei Raising for Effective GivingYouTuberin und ehemalige Pokerspielerin der Spitzenklasse.

Boeree ist bestrebt, Menschen durch rationale Denkmethoden zu inspirieren, die sie im Laufe ihrer Karriere erlernt hat. Im Leben geht es, ähnlich wie beim Poker, nur darum, mit Unsicherheiten umzugehen. Wie können wir das tun? Indem wir unsere linke und rechte Gehirnhälfte verbinden, um einen vollständigen Überblick über die analytische und qualitative Welt zu erhalten, wie in der folgenden Abbildung zu sehen ist.

Boeree stellt drei Methoden vor, um sich in unserer unsicheren Welt zurechtzufinden:

Hüten Sie sich vor Erfolgswahn: Wir Menschen tappen oft in die Falle uns selbst zu viel Anerkennung für unsere Erfolge zu geben, während wir nach Wegen suchen, die Schuld für unsere Verluste auszulagern. Dies ist in der Regel mit einer Fokussierung auf Ergebnisse verbunden. Anstatt uns auf ein Ergebnis zu fixieren, sollten wir Prozesse definieren und unsere Leistung anhand dieser Prozesse bewerten. Das bedeutet zuerst eine Strategie festzulegen und dann zu prüfen, wie wir sie umgesetzt haben, anstatt nur auf Gewinne und Verluste zu schauen.

Quantifizieren Sie Ihre Überzeugungen: Eine Zahl sagt mehr als tausend Worte. Boeree ermutigt uns, in allem nach Wahrscheinlichkeiten zu suchen und diese zu einem Teil des Entscheidungsprozesses zu machen. Wenn Sie ermitteln, wie wahrscheinlich es ist, dass Sie ein Ergebnis erreichen, können Sie die vor Ihnen liegenden Herausforderungen besser verstehen und wissen, was zur Lösung erforderlich ist.

Achten Sie auf Win-Win: So oft ist der Gewinn des einen der Verlust des anderen, aber warum muss das so sein? Wie können wir Wege finden, andere zu stärken, während wir selbst erfolgreich sind? Diese Überlegung war ausschlaggebend für Boerees Gründung des gemeinnützigen Projekts Raising for Effective Giving. Die Stiftung erhält einen Prozentsatz der Pokergewinne und verteilt die Mittel an eine ausgewählte Gruppe von Wohltätigkeitsorganisationen.

So oft werden Menschen gegeneinander ausgespielt. Eine andere Denkweise ist erfrischend und in der heutigen Welt dringend erforderlich. Genau diese Win-Win-Mentalität verfolgen wir auch in der SOLIDWORKS Community. Unzählige Anwender setzen sich auf beeindruckende Weise für andere ein – als Mentoren bei SWUGN und dem Champions-Programm oder indem sie Gruppen wie Magic Wheelchair Zeit und Fachwissen widmen. Die SOLIDWORKS Community beweist immer wieder, wie Leben und Arbeit voneinander profitieren können. Auf das SOLIDWORKS Rot ist Verlass!

Wir danken allen, die virtuell oder persönlich an der 3DEXPERIENCE World 2023 teilgenommen haben, und kündigen mit Freuden an, dass die 3DEXPERIENCE World 2024 vom 11. bis 14. Februar in Dallas, Texas, stattfinden wird. Bis nächstes Jahr alle zusammen!

Dassault Systèmes bietet mit SOLIDWORKS und den cloudbasierten 3DEXPERIENCE Works Lösungen komplette 3D-Softwarewerkzeuge zum Erstellen, Simulieren, Publizieren und Verwalten Ihrer Daten im Produktentwicklungsprozess und bietet zudem die notwendigen Tools zur Fertigung und Prüfung. Die Softwarelösungen sind leicht erlernbar und anwendbar und lassen sich zusammen einsetzen, damit Sie Ihre Produkte besser, schneller und kostengünstiger entwickeln können. Ein Fokus liegt nach wie vor auf der Benutzerfreundlichkeit, was immer mehr Ingenieuren, Konstrukteuren und anderen Technikern die Möglichkeit gibt, die Vorteile von 3D zur praktischen Umsetzung ihrer Konstruktionen zu nutzen.