Technologievorschau: 3DEXPERIENCE Works und SOLIDWORKS 2022

Die beliebte Tradition der Technologievorschau wurde auf der 3DEXPERIENCE World 2021 in Form von „Don’t Miss This Demo“ fortgesetzt. In drei Episoden zeigte „Don’t Miss This Demo“ das Neueste, Beste und Zukünftige des 3DEXPERIENCE Works Portfolios, einschließlich eines Sneak Peak der bevorstehenden Veröffentlichung von SOLIDWORKS 2022.

Wir sind alle gespannt auf die neuste Version, die einige von Ihnen Sie ja schon als Beta-Version testen. Für alle anderen haben wir für Sie den Orginal-Beitrag übersetzt und die unterhaltsamen und lehrreichen Videos direkt verfügbar gemacht. Film ab: Wir wünschen viel Spaß!

EPISODE 1:
Kevin lässt seine Kollegen verschwinden!?

Wir beginnen mit dem Praktikanten Kevin, der seinem Vorgesetzten und seinen Kollegen eine Demonstration von 3DEXPERIENCE SOLIDWORKS gibt. „Es ist das SOLIDWORKS, das wir alle kennen und lieben, aber mit der Cloud verbunden.“ Auch wenn seine Vorführfähigkeiten verbesserungswürdig sind, gefällt die Software dem Team, da sie unter anderem das Datenmanagement, die Zusammenarbeit, die Wiederverwendung von Konstruktionen verbessert. Kevin zeigt sogar, wie die Software Modelle aus der browserbasierten Sub-D-Modellierungs-App xShape verwenden kann.

Kevin ist geschafft von der Präsentation. Er wünscht sich, dass alle verschwinden und zieht sich in die Werkstatt zurück, um einen seiner neuen Entwürfe in 3D zu drucken. Während er auf die Fertigstellung des 3D-Drucks wartet, schläft er ein. In der Zwischenzeit erhält der Rest der Firma den Auftrag, sofort von zu Hause aus zu arbeiten.

Als Kevin aufwacht, denkt er, dass sein Wunsch in Erfüllung gegangen ist! Jetzt kann er das ganze Büro leiten, ohne Angst vor seinen Kollegen zu haben. Kommt Ihnen diese Geschichte bekannt vor? Das sollte sie.

Als Kevin eine Pause von seinen Streichen einlegt, wird er auf zwei CAD-Banditen aufmerksam, die einbrechen und die Hardware und Entwürfe der Firma stehlen wollen. Es scheint jedoch noch jemand im Gebäude zu sein. Sie kehren zu ihrem Lieferwagen zurück, um sich in die Server der Firma zu hacken.

Bevor sich die Banditen Zugang verschaffen können, migriert Kevin die Konstruktionen des Unternehmens auf die 3DEXPERIENCE Plattform, indem er die in 3DEXPERIENCE SOLIDWORKS enthaltenen automatischen Tools verwendet.

Mit leeren Händen geben die CAD-Banditen jedoch nicht zufrieden. Sie werden morgen wiederkommen, um in das Gebäude einzubrechen. Bestimmt werden bis dahin alle von zu Hause ausarbeiten.


EPISODE 2:
Die CAD-Banditen kommen zurück!

Kevin braucht einen Plan… Einen Projektplan… Um das Büro geschäftig aussehen zu lassen und die Banditen zu vertreiben, wenn sie zurückkommen. Durch die Nutzung der Breite und Tiefe des 3DEXPERIENCE Works Portfolios und die Wiederaufnahme der Zusammenarbeit mit seinem Team gelingt es Kevin.

  • Lean Team Player, um schnell seinen Schlachtplan aufzustellen.
  • Project Planner, um seine Aufgaben zu priorisieren.
  • Product Release Engineer, um seine Einkaufsliste zu erstellen.

Kevin kombiniert die Fähigkeiten von 3D Creator, 3D SheetMetal Creator, 3D Structure Creator, NC Shop Floor Programmer und Collaborative Business Innovator, um seinen Manager per Video anzurufen und den Rest der Roboter zu entwerfen und zu bauen.

Als die Banditen eintreffen, sieht es für sie wie ein voll besetztes Büro aus. Sie beobachten eine Konstruktionsbesprechung mit 3D Mold Creator, 3D Structure Creator, 3D SheetMetal Creator, 3D Sculptor, 3D Creator, 3D Render und Product Communicator… Alles im Webbrowser, berührungsaktiv und auf der 3DEXPERIENCE Plattform aufgebaut.

Bei der weiteren Betrachtung des Gebäudes sehen die Banditen, wie das Unternehmen seine Konstruktionen mit dem Structural Performance Engineer, dem Electromagnetics Engineer, dem Fluid Dynamics Engineer und dem Plastic Injection Engineer validiert, die alle mit den SOLIDWORKS Konstruktionen verbunden sind, ohne dass Daten importiert oder exportiert werden.

Bei genauerer Untersuchung stellen die Banditen fest, dass sie getäuscht wurden. Das Büro ist bis auf den Praktikanten leer. Im Vertrauen darauf, dass sie den Praktikanten in Griff bekommen, planen sie, am nächsten Tag zurückzukehren. Wenn sie das tun, wird Kevin mit SOLIDWORKS 2022 bereit sein.

EPISODE 3:
Kevins verteidigt sein Büro

Mit den Möglichkeiten von SOLIDWORKS 2022 entwirft Kevin Fallen für die Banditen. Doch zunächst nutzt er 3DEXPERIENCE DraftSight, um vorherzusagen, wo die Banditen ihren Angriff starten werden.

Kevin entwirft ein Portalsystem mit den neuen Verbindungselementen in Structure System, um die Banditen aufzuhalten, wenn sie ankommen.

Ein geheimer Shredder mit Blechhalterungen wird die Banditen mit Sicherheit ausschalten. Mit den neuen vordefinierten flachen Musteransichten kann Kevin seine Zeichnung schneller als je zuvor fertigstellen.

Danach wird das Barista-Sperrfeuer sie mit Sicherheit ausschalten. Mit der neuen Möglichkeit, Koordinatensysteme aus absoluten Koordinaten zu erstellen, und den verbesserten Schnellverknüpfungen kann Kevin seine Komponenten schnell zusammensetzen.

Aber die CAD-Banditen kommen immer wieder und erreichen schließlich Kevin. Aber die CAD-Cops kommen von der SOLIDWORKS World zurück und retten den Tag! Bewaffnet mit ihrem Donut-Blaster, schalten sie die CAD-Banditen endgültig aus. Sie zeigen sogar ein wenig davon, wie ihr Blaster mit den neuen Verbindungsstäben und flexibleren Netzsteuerungen in SOLIDWORKS Simulation entworfen und validiert wurde.

Um zu sehen, was sonst noch in der Technologievorschau gezeigt wurde und um herauszufinden, wie die Geschichte endet, sehen Sie sich die gesamte Episode an

Hinweis: Bitte denken Sie wie immer daran, dass dies eine TECHNOLOGIEVORSCHAU zu SOLIDWORKS 2022 ist. Merkmale und Funktionen ändern sich ständig, bis sie vollständig geprüft sind, und es wird nicht garantiert, dass sie in der nächsten Version der Software enthalten sind.

SOLIDWORKS DE
Dassault Systèmes bietet mit SOLIDWORKS komplette 3D-Softwarewerkzeuge zum Erstellen, Simulieren, Publizieren und Verwalten Ihrer Daten im Produktentwicklungsprozess und bietet zudem die notwendigen Tools zur Fertigung und Prüfung. SOLIDWORKS Produkte sind leicht erlernbar und anwendbar und lassen sich zusammen einsetzen, damit Sie Ihre Produkte besser, schneller und kostengünstiger entwickeln können. Ein Fokus liegt nach wie vor auf der Benutzerfreundlichkeit, was immer mehr Ingenieuren, Konstrukteuren und anderen Technikern die Möglichkeit gibt, die Vorteile von 3D zur praktischen Umsetzung ihrer Konstruktionen zu nutzen.