C+P Möbelsysteme – Industrielle Eleganz im Stahlmöbelbau mit SOLIDWORKS

Die C+P Möbelsysteme GmbH & Co. KG (kurz C+P), Kunde unseres Resellers COFFEE GmbH, ist ein führender industrieller Einrichter für Stahlmöbel, hauptsächlich im Bereich Umkleide- und Schließfachausstattung, Büro- und Lagereinrichtung.

Übersicht Produktion C+P Möbelsysteme

Da C+P mit der bestehenden 2D-CAD Lösung seine Ziele nicht mehr erreichen konnten, wurde 1998 umgesattelt auf SOLIDWORKS 3D-CAD. Seither entwickelt der hessische Stahlmöbelhersteller naturgemäß hauptsächlich mit den SOLIDWOKS Blechmodul.

Besonders geschätzt wird im Hause C+P die komplette Prozessunterstützung von der Konstruktion, über die Fertigung bis zur Vermarktung: Die Kooperation im Team funktioniert bestens über SOLIDWORKS PDM, über SOLIDWORKS Composer werden fertigungsunterstützenden Materialien, Videos und Bedienungsanleitungen erstellt und mit Hilfe von SOLIDWORKS Visualize liefern die Fachabteilungen internetfähige Bilder in Fotoqualität.

Teamwork bei C+P Möbelsysteme

Neben dem produktiven SOLIDWORKS Einsatz ermöglicht der Stahlmöbelspezialist im hauseigenen Ausbildungszentrum für das Metallhandwerk auch kleineren Betrieben professionelle Ausbildungsbedingungen – und den Einstieg ins Konstruieren mit SOLIDWORKS.

Doch sehen Sie selbst, wie C+P arbeiten:

 

Weitere Kundenberichte:

Weitere Informationen zu SOLIDWORKS finden Sie auf unserer Website

Oder lassen Sie sich von einem Fachhändler in Ihrer Nähe beraten

C+P Möbelsysteme – Industrielle Eleganz im Stahlmöbelbau mit SOLIDWORKS

SOLIDWORKS DE
Dassault Systèmes bietet mit SOLIDWORKS komplette 3D-Softwarewerkzeuge zum Erstellen, Simulieren, Publizieren und Verwalten Ihrer Daten im Produktentwicklungsprozess und bietet zudem die notwendigen Tools zur Fertigung und Prüfung. SOLIDWORKS Produkte sind leicht erlernbar und anwendbar und lassen sich zusammen einsetzen, damit Sie Ihre Produkte besser, schneller und kostengünstiger entwickeln können. Ein Fokus liegt nach wie vor auf der Benutzerfreundlichkeit, was immer mehr Ingenieuren, Konstrukteuren und anderen Technikern die Möglichkeit gibt, die Vorteile von 3D zur praktischen Umsetzung ihrer Konstruktionen zu nutzen.