Präzisionsfertigung bei .decimal hilft bei der Bekämpfung von Krebs

Laut National Institute of Health wurden 2018 in den USA 1.735.350 neue Krebsfälle diagnostiziert. Jede Person, die an Krebs erkrankt ist, hat eine einzigartige Erkrankung, die eine individuelle Behandlung erfordert. Die gute Nachricht ist, dass neue Innovationen dazu beitragen, die Überlebensrate jedes Jahr zu erhöhen.

Die Strahlentherapie ist eine der häufigsten Behandlungen für Krebs. Unabhängig von der Art der Strahlung werden Krebszellen abgetötet, indem ihre DNA beschädigt wird, bis sie sich nicht mehr teilen. Leider kann die Strahlentherapie auch gesunde Zellen schädigen. Ärzte berücksichtigen diese potenzielle Schädigung gesunder Zellen, wenn sie eine Strahlentherapie planen.

Der Medizinproduktehersteller .decimal entwickelt patientenspezifische, strahlformende Geräte für Protonen-, Elektronen- und Photonentherapien, um die Strahlung gesunder Zellen während der Behandlung zu minimieren. Durch Variieren der Dicke und des Materials der Modulatoren kann die Intensität der empfangenen Strahlung gesteuert werden, um sicherzustellen, dass der Tumor und nicht das umliegende gesunde Gewebe und die Organe behandelt wird. Weniger Schäden bedeuten bessere Ergebnisse für den Patienten und eine schnellere Genesung. Mit einer Kombination aus SOLIDWORKS Konstruktionssoftware und CAMWorks kann .decimal den Produktionsprozess automatisieren, um ein Gerät unabhängig vom Material am selben Tag zu liefern, an dem es angefordert wird.

Sobald ein Arzt festlegt, dass er mit der Bestrahlung fortfahren wird, wird der Tumor mithilfe einer speziellen Software aus den CT-Scandaten ermittelt. Diese Software erfasst auch Informationen wie die Beziehung zwischen dem Tumor, dem Körper des Patienten und dem Bestrahlungsgerät. Die Datenausgabe liefert .decimal alle erforderlichen Parameter, um die benutzerdefinierte Form und den Typ des benötigten Modulators zu definieren.

Präzisionsfertigung in SOLIDWORKS

Die bearbeiteten CT-Scandaten werden dann über Anwendungsprogrammierschnittstellen (APIs) in SOLIDWORKS eingespeist, wo automatisch Entscheidungen über die Basismerkmale des Modulators getroffen werden. Anschließend wird die angepasste Form automatisch in SOLIDWORKS erstellt. Sobald die Konstruktion abgeschlossen ist, wird eine angepasste Version von CAMWorks aktiviert und der CNC-Werkzeugweg in wenigen Minuten generiert.

Präzisionsfertigung bei .decimal hilft bei der Bekämpfung von Krebs

Diese Verbindung zwischen den beiden Programmen ermöglichte es .decimal, ihre Produktivität um 50 bis 70 Prozent zu steigern. Sie stellen jeden Tag durchschnittlich 85 einzigartige, kundenspezifische Geräte her – schätzungsweise mehr als 50.000 Geräte, die bei der Behandlung verwendet wurden.

Hören Sie die Geschichte von Eigentümer Richard Sweat und seinen Mitarbeitern >>

Erfahren Sie mehr über Lösungen für Biowissenschaften >>

Präzisionsfertigung bei .decimal hilft bei der Bekämpfung von Krebs

Weitere Artikel zum Thema Life Science:

SOLIDWORKS DE
Dassault Systèmes bietet mit SOLIDWORKS komplette 3D-Softwarewerkzeuge zum Erstellen, Simulieren, Publizieren und Verwalten Ihrer Daten im Produktentwicklungsprozess und bietet zudem die notwendigen Tools zur Fertigung und Prüfung. SOLIDWORKS Produkte sind leicht erlernbar und anwendbar und lassen sich zusammen einsetzen, damit Sie Ihre Produkte besser, schneller und kostengünstiger entwickeln können. Ein Fokus liegt nach wie vor auf der Benutzerfreundlichkeit, was immer mehr Ingenieuren, Konstrukteuren und anderen Technikern die Möglichkeit gibt, die Vorteile von 3D zur praktischen Umsetzung ihrer Konstruktionen zu nutzen.