Technologievorschau: Neue Funktionen in SOLIDWORKS 2020

Einen Einblick in neue Funktionen zu erhalten, die gerade erst entwickelt werden, kann sehr spannend sein. Tatsächlich ist dieses Thema so beliebt, dass eine Technologievorschau in diesem Jahr ihr neues Zuhause bei der SOLIDWORKS World gefunden hat. Wir wollten schließlich die ersten sein, die eine Auswahl der unglaublichen Funktionen vorstellen, an denen die Entwickler unserer SOLIDWORKS 2020 Version derzeit hart arbeiten. So konnten wir unserem Live- als auch Online-Publikum einen besseren Zugang zu den technologischen Neuerungen in SOLIDWORKS verschaffen. Unser Entwicklerteam hat für die SOLIDWORKS Anwender zu diesem Zweck das SOLIDWORKS NEWS NETWORK gestaltet, das von den Moderatoren Mark Barrow, Megan Duane und dem Newcomer Michael Steeves moderiert wurde.

Folgende Neuerungen wurden vorgestellt:

Torsionskontrolle in Splines

  • Anwender können nun G3-Kontinuität oder einen konstanten Wert von Krümmungszwangsbedingung zu Splines in einer Skizze hinzufügen.

Schnittansicht Normal zu Bildschirm

  • Außerdem kann eine Schnittansicht normal zum Bildschirm erstellt werden.
  • Außerhalb des Befehls aktualisiert sich die Schnittansicht mit der Drehung des Modells, wird aber nicht durch das Zoomen beeinflusst.
  • Die Tiefe der Schnittansicht wird durch Scrollen mit der Maus und der STRG-Taste gesteuert.

Verteilen von Baugruppenhüllen auf Unterbaugruppen

  • Anwender können nun Referenzkomponenten mehrerer Unterbaugruppen als Hüllen in bestimmten Unterbaugruppen auswählen.

Masseneigenschaften im SOLIDWORKS Routing

  • Die Eigenschaften für Drähte, Kabel und Abdeckungen können nun eine Masse pro Längeneinheit beinhalten, die eine genaue Aktualisierung der Masseeigenschaften in Echtzeit ermöglichen.

xShape

  • SOLIDWORKS xShape ist ein Werkzeug zur Sub-D-Modellierung von 3D-Modellen auf der 3DEXPERIENCE-Plattform.

xDesign

  • SOLIDWORKS xDesign ist ein browserbasiertes parametrisches 3D-Modellierungstool auf der 3DEXPERIENCE-Plattform.


3DEXPERIENCE Plattformverbindung für SOLIDWORKS

  • Diese Verbindung ermöglicht eine nahtlose Interoperabilität zwischen SOLIDWORKS und Anwendungen der 3DEXPERIENCE Plattform.

Flexible Teile

  • Teile können nun in einer Baugruppe flexibel gestaltet werden.
  • Flexible Teile werden automatisch aktualisiert, wenn sich ihre Referenzen ändern.
  • Mehrere Instanzen desselben Teils werden ohne Konfigurationen, Gleichungen oder separate Dateien behandelt.

Detaillierungsmodus für Zeichnungen

  • Der Detaillierungsmodus ist eine neue Option zum Öffnen Ihrer größten, mehrseitigen Zeichnungen in Sekundenschnelle.
  • Außerdem sind Beschriftungen, Stücklistensymbole, Ansichtenerstellung, Bemaßung und Toleranzen vorhanden.
  • Es sind keine separaten Dateien erforderlich.
  • Klicken Sie einfach auf Speichern, wenn Sie fertig sind (das Speichern ist als PDF und DWG möglich).

 

Kennzeichnung/Markierung von Zeichnungen

  • Markups sind jetzt in Zeichnungen verfügbar, die mit touch-fähigen Windows-Geräten erstellt wurden.
  • Markups in Teilen, Baugruppen und Zeichnungen erfordern keine touch-fähigen Windows-Geräte mehr.

  • Markierungen in Teilen, Baugruppen und Zeichnungen sind jetzt in eDrawings verfügbar.

Zusätzlich zu allen Funktionen, die in der diesjährigen Version vorgestellt wurden, möchten wir hervorheben, dass alle gezeigten Funktionen die 3DEXPERIENCE Plattform nutzen. Testen Sie alle Funktionen, die heute verfügbar sind, einschließlich:

  • Marketplace Make
  • Drive
  • Play
  • xDesign
  • Social Collaboration Services

Zur Erinnerung: Alles, was während der Live-Präsentation bei der SOLIDWORKS WORLD gezeigt wurde und in diesem Blog geteilt wird, ist eine TECHNOLOGIEVORSCHAU. Neue Funktionen ändern sich bis zur vollständigen Überprüfung immer wieder. Es ist also nicht garantiert, ob sie im nächsten Release auch enthalten sein werden.

Wenn Sie in diesem Jahr nicht an der SOLIDWORKS World 2019 teilnehmen konnten, können Sie sich das Playback der speziellen Breakout-Session mit den Ankündigungen der Model Mania-Sieger und dem Sketch „Whats New“ HIER ansehen.

Viel Spaß!

SOLIDWORKS DE
Dassault Systèmes bietet mit SOLIDWORKS komplette 3D-Softwarewerkzeuge zum Erstellen, Simulieren, Publizieren und Verwalten Ihrer Daten im Produktentwicklungsprozess und bietet zudem die notwendigen Tools zur Fertigung und Prüfung. SOLIDWORKS Produkte sind leicht erlernbar und anwendbar und lassen sich zusammen einsetzen, damit Sie Ihre Produkte besser, schneller und kostengünstiger entwickeln können. Ein Fokus liegt nach wie vor auf der Benutzerfreundlichkeit, was immer mehr Ingenieuren, Konstrukteuren und anderen Technikern die Möglichkeit gibt, die Vorteile von 3D zur praktischen Umsetzung ihrer Konstruktionen zu nutzen.