Hannover Messe 2019: Dassault Systèmes stellt die Produktentwicklungsplattform für den Mittelstand vor

Auf der Hannover Messe 2019 vom 1. bis 5. April 2019 zeigen wir Ihnen ein breites Spektrum an Lösungen, die neue digitale Geschäftsmodelle erst ermöglichen: Produktentwicklung und -entstehung mit dem bewährten SOLIDWORKS Desktop und den damit verbundenen 3DEXPERIENCE.WORKS Online Apps.

Besuchen Sie uns in Halle 6, Stand K30!

JETZT FREITICKET SICHERN

Wir beraten Sie gerne bei der Lösung Ihrer Herausforderungen, auf Basis des gesamten Angebotes von Dassault Systèmes:

•    Integration aller Disziplinen der Produktentwicklung im SOLIDWORKS Desktop
•    Mechatronische Konstruktion in einer Umgebung,
•    Konstruktionsbegleitende Berechnung,
•    Assoziative Produktdokumentation,
•    Qualitätssicherung und Fertigung sowie
•    Integrierter Anlagenbau

Zusätzliche Nutzung der Online Werkzeuge „3DEXPERIENCE.WORKS“ der 3DEXPERIENCE® Plattform:

•    Kommunikation, Zusammenarbeit von verteilten auch unternehmensübergreifenden Teams (Social Collaboration Services)
•    Organisation von Artikeln, Dokumenten und Abläufen in einer vorkonfigurierten Umgebung auch für kleine und Start-up Teams (PLM Collaboration Services)
•    Nutzung umfangreicher Werkzeuge zur Auslegung und Simulation von SOLIDWORKS Modellen (SIMULIA)
•    Zugriff auf Online CAD Werkzeuge (xDesign, xShape)

Sichern Sie sich jetzt Ihre KOSTENLOSE EINTRITTSKARTE und sehen Sie die Live-Präsentationen, kontaktieren Sie unsere Partner und kommen Sie mit unseren Experten ins Gespräch.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Digital Factory in Halle 6, Stand K30!

Weitere Infos zum Messeauftritt finden Sie HIER

SOLIDWORKS DE
Dassault Systèmes bietet mit SOLIDWORKS komplette 3D-Softwarewerkzeuge zum Erstellen, Simulieren, Publizieren und Verwalten Ihrer Daten im Produktentwicklungsprozess und bietet zudem die notwendigen Tools zur Fertigung und Prüfung. SOLIDWORKS Produkte sind leicht erlernbar und anwendbar und lassen sich zusammen einsetzen, damit Sie Ihre Produkte besser, schneller und kostengünstiger entwickeln können. Ein Fokus liegt nach wie vor auf der Benutzerfreundlichkeit, was immer mehr Ingenieuren, Konstrukteuren und anderen Technikern die Möglichkeit gibt, die Vorteile von 3D zur praktischen Umsetzung ihrer Konstruktionen zu nutzen.