Speerwerferin und Olympionikin mit SOLIDWORKS auf Goldkurs

Alle vier Jahre versammeln sich Athleten aus der ganzen Welt, um die besten unter ihnen zu ermitteln. Es steht viel auf dem Spiel: Sekunden und Zentimeter entscheiden hier über Sieg und Niederlage. Clevere Athleten erkennen, dass sie einen zusätzlichen Schritt machen müssen und werden zu Mathlethen. Wir sprechen hier über die kanadische Speerwerferin und Olympionikin Liz Gleadle und den SOLIDWORKS Reseller Javelin Technologies.

Gleadle ist derzeit die sechstbeste Speerwerferin der Welt. Sie kann es im August aufs Podium schaffen. Im Jahr 2015 gewann sie Gold bei den Pan Am Games in Toronto, außerdem ist sie zweifache Titelverteidigerin beim Golden Grand Prix.

Liz Gleadle im 3D-Druckraum von Javelin.

Seit dem Beginn der Zusammenarbeit mit Javelin Technologies Ende 2015 entwickelte Gleadle gemeinsam mit dem Unternehmen 3D-gedruckte Produkte, die sie an die Spitze bringen sollen. Das Duo begann seine Zusammenarbeit mit eDrawings und entwickelte eine speziell angefertigte Schutzhülle, damit die Speere sicher reisen. Sie können sich sicher vorstellen, dass Sie am Flughafen die Blicke auf sich zieht, wenn sie mit diesen langen Pfählen unterwegs ist.

Dann schuf das Team ein Gerät zur Unterstützung des Trainings von Gleadles: ein 3D-gedrucktes Physiotherapiegerät zur faszialen Manipulation. (Das Nennen von Physiotherapie, faszial und Manipulation in nur einem Satz verdient alleine schon eine Medaille.) Die AEs von Javelin übertrugen Gleadles Wunsch nach einer Trainingshilfe für angespannte Rücken- und Schultermuskeln in ein handförmiges Werkzeug, das sie Fascial Vector Release Device (FVRD) nannten. Jetzt kann Gleadle das FVRD mit auf Reisen nehmen und die Spannungen auch dann lösen, wenn ihr Physiotherapeut nicht dabei ist. Weitere Informationen zur Konstruktion des FVRD erhalten Sie hier.

Gleadles Kalender ist auch vor den Olympischen Spielen in Brasilien 2016 prall gefüllt, zum Beispiel mit einer Reise nach Paris und den Canadian National Championships in Edmonton. Ihr neues Gerät wird sich in den kommenden Wochen und Monaten sicher bewähren.

Sie können die Reise von Liz mit Javelin hier verfolgen. Folgen Sie Liz auf Twitter und Instagram unter @Javelizz und drücken Sie Ihr die Daumen, ganz besonders während der Spiele 2016. O Canada!

Autor: Mike Fearon, Senior Manager Brand Offer Marketing, Dassault Systemes SOLIDWORKS – zum Originalartikel gelangen Sie hier.

SOLIDWORKS DE
Dassault Systèmes bietet mit SOLIDWORKS komplette 3D-Softwarewerkzeuge zum Erstellen, Simulieren, Publizieren und Verwalten Ihrer Daten im Produktentwicklungsprozess und bietet zudem die notwendigen Tools zur Fertigung und Prüfung. SOLIDWORKS Produkte sind leicht erlernbar und anwendbar und lassen sich zusammen einsetzen, damit Sie Ihre Produkte besser, schneller und kostengünstiger entwickeln können. Ein Fokus liegt nach wie vor auf der Benutzerfreundlichkeit, was immer mehr Ingenieuren, Konstrukteuren und anderen Technikern die Möglichkeit gibt, die Vorteile von 3D zur praktischen Umsetzung ihrer Konstruktionen zu nutzen.