Webinar: „Henne oder Ei?“ Durchgängiger Prozess im ECAD & MCAD

Am Freitag, dem 16. Februar 2018 findet um 13:30 Uhr ein deutschsprachiges Webseminar mit dem Titel „Henne oder Ei? Durchgängiger Prozess im ECAD & MCAD” statt. Präsentiert wird der Webcast von Klaus-Peter Linau (SOLIDWORKS).

JETZT KOSTENLOS ANMELDEN

 
Was ist zuerst da – Die mechanische Konstruktion, die die mechanischen Bauräume und Randbedingungen zur Realisierung der elektrischen Funktion vorgibt oder die elektrische Konstruktion, die aus funktionaler Sicht die Grundlage für die mechanische Konstruktion ebnet? Bis heute beantworten viele Unternehmen diese Antwort mit „entweder oder…“.

Sich zwingend für das Eine oder das Andere zu entscheiden hat zur Folge, dass disziplinübergreifende Designschritte sequentiell stattfinden müssen, einhergehend mit Medienbrüchen bezüglich der Konstruktionsdaten und vielfachen Änderungen im Prototypenbau oder in der Fertigung. Dass diese Umstände mit erhöhten Kosten einhergehen und gleichzeitig eine geringere Produktivität bedeutet steht außer Frage.

Wäre es nicht an dieser Stelle sinnvoll, die Disziplinen elektrische und mechanische Konstruktion in einer kollaborativen Umgebung zu vereinen? SOLIDWORKS Electrical wird diesem Anspruch gerecht – schnell, sicher und effizient. ECAD und MCAD Konstruktionen bei Datenbank gestütztem Austausch konstruktionsrelevanter Daten und Informationen in Echtzeit. Im übertragenden Sinne: Die Henne und das Ei in Koexistenz!

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Ihr „Henne oder Ei“ Problem in der Konstruktionsabteilung ein für alle Mal lösen können, freuen wir uns auf IHRE ANMELDUNG zu diesem kostenlosen Webinar!

Sie können nicht teilnehmen? Melden Sie sich trotzdem an und wir senden Ihnen die Aufzeichnung im Nachgang zu. Sollten wir schon jetzt Ihr Interesse geweckt haben, können Sie direkt eine KOSTENLOSE PRODUKT-DEMO vor Ort anfordern.

SOLIDWORKS DE
Dassault Systèmes bietet mit SOLIDWORKS komplette 3D-Softwarewerkzeuge zum Erstellen, Simulieren, Publizieren und Verwalten Ihrer Daten im Produktentwicklungsprozess und bietet zudem die notwendigen Tools zur Fertigung und Prüfung. SOLIDWORKS Produkte sind leicht erlernbar und anwendbar und lassen sich zusammen einsetzen, damit Sie Ihre Produkte besser, schneller und kostengünstiger entwickeln können. Ein Fokus liegt nach wie vor auf der Benutzerfreundlichkeit, was immer mehr Ingenieuren, Konstrukteuren und anderen Technikern die Möglichkeit gibt, die Vorteile von 3D zur praktischen Umsetzung ihrer Konstruktionen zu nutzen.