Webinar: SOLIDWORKS ELECTRICAL – Automatisiert & Elektrisiert

Am Freitag, dem 18. August findet um 13:30 Uhr ein deutschprachiges Webseminar mit dem Titel “SOLIDWORKS ELECTRICAL – Automatisiert & Elektrisiert” statt. Präsentiert wird der Webcast von Klaus-Peter Linau (SOLIDWORKS).

JETZT KOSTENLOS ANMELDEN

 
Gemäß dem sportlichen Motto „Schneller, Höher, Weiter“ stellt sich schnell die Frage, wie immer wiederkehrende Aufgaben und Arbeitsabläufe im Bereich der Elektrokonstruktion automatisiert und fehlerfrei abgewickelt werden können, um Ihre Produktivität zu verbessern. Dazu gehören sicherlich die automatisierte Erstellung von Stromlaufplänen per Knopfdruck gemäß einem Regelwerk, die Massendatenbearbeitung Ihrer Elektrodokumentation oder die Wiederverwendung existierender Stücklisten – Vorabstücklisten.

Sie möchten gerne die Automatisierung der Arbeitsläufe in Ihrer Konstruktionsabteilung vorantreiben und monotonen sowie zeitaufwendigen Arbeiten aus dem Wege gehen? Dann ist SOLIDWORKS Electrical in der Kombination mit MS-Excel der entscheidende Baustein, um Ihre Ziele umzusetzen – agieren Sie effizienter und schaffen Sie somit Zeit für neue Innovationen!

Wir freuen uns auf IHRE ANMELDUNG zu diesem kostenlosen, deutschsprachigen Webinar!
Im Anschluss an die Präsentation haben Sie natürlich die Möglichkeit Fragen zu stellen.

Sie können nicht teilnehmen? Melden Sie sich trotzdem an und wir senden Ihnen die Aufzeichnung im Nachgang zu. Sollten wir schon jetzt Ihr Interesse geweckt haben, können Sie direkt eine KOSTENLOSE PRODUKT-DEMO vor Ort anfordern.

Webinar: SOLIDWORKS ELECTRICAL - Automatisiert & Elektrisiert

SOLIDWORKS DE
Dassault Systèmes bietet mit SOLIDWORKS komplette 3D-Softwarewerkzeuge zum Erstellen, Simulieren, Publizieren und Verwalten Ihrer Daten im Produktentwicklungsprozess und bietet zudem die notwendigen Tools zur Fertigung und Prüfung. SOLIDWORKS Produkte sind leicht erlernbar und anwendbar und lassen sich zusammen einsetzen, damit Sie Ihre Produkte besser, schneller und kostengünstiger entwickeln können. Ein Fokus liegt nach wie vor auf der Benutzerfreundlichkeit, was immer mehr Ingenieuren, Konstrukteuren und anderen Technikern die Möglichkeit gibt, die Vorteile von 3D zur praktischen Umsetzung ihrer Konstruktionen zu nutzen.