SOLIDWORKS World 2019 General Session – Zusammenfassung des ersten Tages

Viele große Neuigkeiten gab es am ersten Tag bei der #SWW19. Sie können die Präsentationen der General Session unten im Detail ansehen, hier aber trotzdem eine kurze Zusammenfassung:

Die 3DEXPERIENCE.Works-Strategie

Der erste Punkt auf der neuen Produktliste ist die 3DEXPERIENCE.Works-Strategie. 3DEXPERIENCE.Works bringt den SOLIDWORKS Anwendern die Leistungsfähigkeit der 3DEXPERIENCE Plattform von Dassault Systèmes. Sie arbeiten immer noch mit SOLIDWORKS Werkzeugen, die Sie kennen und lieben, verfügen aber über zusätzliche Ressourcen und Fähigkeiten. Diese auf der Hauptbühne angekündigten Features sind unter anderem:

  • DELMIAWORKS ist eine integrierte Kombination aus Manufacturing Execution und ERP (Enterprise Resource Planning) und wird eingesetzt, um Unternehmen bei der Steigerung der Anlagenleistung, der Fehlerbehebung, der Verbesserung der Bestandstransparenz und der effizienten Verwaltung bei der Einhaltung von Vorschriften zu unterstützen.
  • ENOVIA umfasst einen skalierbarer Satz von PLM-Leistungen, der speziell für SOLIDWORKS Desktopanwender in der Cloud entwickelt wurde und der es Kunden ermöglicht, neue Produktinformationen ohne Infrastruktur und individuelle Einrichtung zu planen, zu entwickeln und freizugeben.
  • SIMULIA bietet erweiterte Simulationsmöglichkeiten für physikalische und reale Szenarien mit vollständiger Abdeckung aller Analysedisziplinen, einschließlich Struktur-, Strömungs- und Wärmeübertragung sowie aller physikalischen Wechselwirkungen.
  • Der Marketplace für Ingenieure ermöglicht es, Kontakte zu Unternehmen mit qualifizierten Ingenieuren herzustellen, mit denen Sie bei Projekten zusammenarbeiten können. Dabei geht es um das Teilen von Ingenieurswissen in der Wirtschaft.
  • xShape bietet Ihnen die Leistungsfähigkeit der Sub-D-Modellierung über einen Browser und ist voll kompatibel mit jeder Anwendung auf der 3DEXPEIRENCE Plattform.

Natürlich gab es bei der SOLIDWORKS World dank einer von Lava Drops mit SOLIDWORKS und SOLIDWORKS xDesign entwickelten Gitarre auch Rockmusik.

SOLIDWORKS World wird zu 3DEXPERIENCE World

Die letzte große Ankündigung war die Weiterentwicklung der SOLIDWORKS World zur 3DEXPERIENCE World ab 2020. Es wird weiterhin alles geben, was Sie von der SOLIDWORKS World gewohnt sind, nur werden Ihnen noch mehr SOLIDWORKS und mehr Zugang zu Technologien auf der 3DEXPERIENCE Plattform geboten.

Der Tag endete mit einer Präsentation von Jim McKelvey, Mitbegründer von Square, dem Zahlungssystem, das das Business kleiner Unternehmen revolutioniert hat. Jim konstruierte Square in SOLIDWORKS und lieferte einige interessante Geschichten über die Entstehung seines Unternehmens.

Sehen Sie sich die vollständige Präsentation im Video an:

Hier finden Sie eine Auswahl der gestrigen General Session mit den Zeitangaben aus dem Video:

  • Einführung und Vorstellung der Icon-Rollstühle mit SOLIDWORKS CEO, Gian Paolo Bassi: 27:37
  • 3DEXPERIENCE.Works kombiniert die SOLIDWORKS DNA mit der 3DEXPERIENCE Plattform: 33:35
  • Bernard Charles, Vice Chairman & CEO von Dassault Systèmes über die Erweiterung der Möglichkeiten mit 3DEXPERIENCE.Works: 35:30
  • Podiumsdiskussion in einer Expertenrunde über 3DEXPERIENCE.Works: 53:01
  • Gary Nemmers, CEO von DELMIAWORKS, Koller Kundenerfolgsgeschichte: 56:21
  • Stephane Decleee, CEO von ENOVIA, Square Robot Kundenerfolgsgeschichte: 59:55
  • David Holiman, VP R&D von SIMULIA, InFocus Kundenerfolgsgeschichte: 1:02:34
  • Florence Hu, Sr. VP, Plattform und Marketplace, Marketplace für Ingenieursleistungen: 01:05:58
  • Gitarrendemo mit der individuell von Lava Drops mit xDesign erstellten Gitarre: 01:15:09
  • Ankündigung von xShape, Sub-D-Modellierung: 01:23:04
  • Ankündigung zur 3DEXPERIENCE World 2020: 01:27:50
  • Keynote-Präsentation von Jim McKelvey : 01:32:16

Zum Originalartikel gelangen Sie HIER

SOLIDWORKS DE
Dassault Systèmes bietet mit SOLIDWORKS komplette 3D-Softwarewerkzeuge zum Erstellen, Simulieren, Publizieren und Verwalten Ihrer Daten im Produktentwicklungsprozess und bietet zudem die notwendigen Tools zur Fertigung und Prüfung. SOLIDWORKS Produkte sind leicht erlernbar und anwendbar und lassen sich zusammen einsetzen, damit Sie Ihre Produkte besser, schneller und kostengünstiger entwickeln können. Ein Fokus liegt nach wie vor auf der Benutzerfreundlichkeit, was immer mehr Ingenieuren, Konstrukteuren und anderen Technikern die Möglichkeit gibt, die Vorteile von 3D zur praktischen Umsetzung ihrer Konstruktionen zu nutzen.