Ein Blick in die Zukunft der SOLIDWORKS World und der 3DEXPERIENCE

Wie ich bei der General Session an Tag 1 der SOLIDWORKS World angekündigt habe, verändert sich das Event zukünftig. Im Jahr 2020 wird die Veranstaltung 3DEXPERIENCE World heißen. Der Wandel wird SOLIDWORKS und die Stimmung, die auf der SOLIDWORKS World vorherrscht, jedoch nicht beeinträchtigen.

Wandel als ständiger Prozess

Dieser Wandel ist ein ständiger Prozess. In den Anfängen von SOLIDWORKS haben viele Experten die Technologie zurückgewiesen und die Software als Spielzeug abgetan. Es war damals unmöglich, CAD auf einem Desktop zu platzieren. Wenn man heute an diese Aussagen denkt, ist es schwierig, nicht zu lachen. Der Wandel kam 1995, und die Technologie hat sich seitdem in einem beispiellosen Tempo weiterentwickelt. Wir alle müssen mit dem Tempo des Wandels mithalten und dadurch neue Möglichkeiten anstreben. Niemand möchte 2019 und darüber hinaus ein Experte sein, der Mitte der 1990er Jahre steckengeblieben ist. Wir können nicht stagnieren. Wir können uns nicht an der Vergangenheit orientieren. Stattdessen entwickeln wir das System weiter, das von SOLIDWORKS und seinen Anwendern entworfen und aufgebaut wurde. Aber wir müssen auf die wachsenden technologischen Bedürfnisse reagieren, indem wir das, was Desktop-CAD vor 25 Jahren revolutionär machte, in das kommende Jahrzehnt einbringen.

Was Sie in der Zukunft erwartet

Nachdem Sie nun einen Einblick in den Wandel gewonnen haben, freue ich mich, Ihnen eine Vorschau auf das, was Sie im nächsten Jahr in Nashville erwartet, geben zu können. In erster Linie wird natürlich eine ganze Menge SOLIDWORKS dabei sein … schockierend, ich weiß. Hier bleibt fast alles beim Alten, es wird aber auch Applikationen und Anwendungen der 3D-Technologie geben, die Sie vielleicht nicht erwarten. Die traditionellen Inhalte der Hauptbühne werden auf der 3DEXPERIENCE World an einem anderen Ort fortgesetzt, was es uns ermöglicht, den Teilnehmern mehr Inhalte zu bieten. Es erwarten Sie eine größere Auswahl an Lernangeboten, Veranstaltungen, Präsentationen, Produkten, neuen 3D-Technologien, den neuesten technologischen Fortschritten unserer Partner (also ja, es wird einen größeren Pavillon geben) und Technologien aus den umfangreichen F&E-Investitionen von Dassault Systèmes. Diese Inhalte wurden von SOLIDWORKS sorgfältig ausgewählt und auf den SOLIDWORKS Anwender zugeschnitten. Die 3DEXPERIENCE World wird auch in den kommenden zehn Jahren ein Ort sein, an dem kreatives Denken und Netzwerken im Vordergrund stehen und an dem Visionen zu F&E-Fortschritten werden, von denen alle Teilnehmer profitieren.

Das ist neu: 3DEXPERIENCE.Works

Natürlich wird bei der 3DEXPERIENCE World auch SOLIDWORKS im Mittelpunkt stehen, aber wir möchten auch SOLIDWORKS in die größere Auswahl an Lösungen auf der 3DEXPERIENCE Plattform integrieren. Wir glauben, dass die Integration neuer Technologien in eine Desktop-Architektur nicht skalierbar ist. Daher ist es notwendig, sich stattdessen mit einer Plattformarchitektur zu verbinden, die auf Skalierbarkeit und Kapazität ausgelegt ist. Wie Sie in den letzten zwei Jahrzehnten sehen konnten, haben wir die SOLIDWORKS Anwendungen in Bezug auf Benutzerfreundlichkeit, Qualität und Produktivität weiter vorangetrieben, um ein vollständiges Konstruktionsökosystem zu schaffen. Unser Fokus liegt nun auf der Cloud- und Plattform-Fähigkeit und der Bereitstellung erweiterter Funktionen mit 3DEXPERIENCE.Works.

3DEXPERIENCE.Works erweitert die Benutzerfreundlichkeit und Einfachheit, die die SOLIDWORKS Anwendungen auszeichnen um eine neue Kategorie von Lösungen auf der 3DEXPERIENCE Plattform. Sie werden in den verschiedenen Prozessen erfinderischer und effizienter sein und können rascher reagieren. Dies wird Ihr Wettbewerbsvorteil sein.

3DEXPERIENCE.Works ist ein Beispiel dafür, wie SOLIDWORKS Anwender von den hohen F&E-Investitionen von Dassault Systèmes profitieren werden. Im Grunde genommen könnte man sagen, dass SOLIDWORKS in der Zentrale von Dassault Systèmes in Frankreich „einkaufen“ gegangen ist und Technologien ausgewählt hat, die schließlich in SOLIDWORKS integriert wurden. Sie haben um Simulations- und andere Technologien gebeten, um den Anforderungen der heutigen Geschäftsumgebung gerecht werden zu können. Wir sind nun in der einzigartigen Lage, die meisten dieser Anforderungen durch unsere eigenen Produkte zu erfüllen, und zwar mit der unverwechselbaren SOLIDWORKS DNA, die Sie effizient und produktiv macht. Wenn Sie SOLIDWORKS haben, können Sie Ihrer Konstruktions-Toolbox jetzt neue Funktionen wie erweiterte Simulation und Sub-D-Modellierung hinzufügen.

Die Anwender machen unser Produkt zu dem, was es ist

SOLIDWORKS steht am Ende des Tages für Technologie. Und Sie, die Anwender, sind es, der das Produkt besonders macht. Das Blut, der Schweiß, die Tränen und das Kapital, das Sie im Laufe der Jahrzehnte in Ihre Arbeit gesteckt haben, machen SOLIDWORKS einzigartig. Es ist unsere Pflicht als Unternehmen, Ihnen Ihr investiertes Kapital lohnend zu machen. Ja, der Wandel kommt. Unser Engagement, Ihnen die bestmöglichen Lösungen für eine erfolgreiche Arbeit und das Erreichen Ihrer Ziele zu bieten, wird dies jedoch nicht alleine zustande bringen. Ihre Offenheit für neue Technologien hat SOLIDWORKS zu dem gemacht, was es heute ist. Ihr Engagement und Ihre Leidenschaft werden die Zukunft von SOLIDWORKS prägen. Ich freue mich sehr mit Ihnen Teil dieser nächsten Evolution zu sein.

Autor: Gian Paolo Bassi, CEO von Dassault Systèmes SOLIDWORKS, zum Originalartikel gelangen Sie HIER

SOLIDWORKS DE
Dassault Systèmes bietet mit SOLIDWORKS komplette 3D-Softwarewerkzeuge zum Erstellen, Simulieren, Publizieren und Verwalten Ihrer Daten im Produktentwicklungsprozess und bietet zudem die notwendigen Tools zur Fertigung und Prüfung. SOLIDWORKS Produkte sind leicht erlernbar und anwendbar und lassen sich zusammen einsetzen, damit Sie Ihre Produkte besser, schneller und kostengünstiger entwickeln können. Ein Fokus liegt nach wie vor auf der Benutzerfreundlichkeit, was immer mehr Ingenieuren, Konstrukteuren und anderen Technikern die Möglichkeit gibt, die Vorteile von 3D zur praktischen Umsetzung ihrer Konstruktionen zu nutzen.