SOLIDWORKS 2019 – Konstruktion und Fertigung sind jetzt noch einfacher, schneller und smarter

SOLIDWORKS 2019 enthält viele spannende Verbesserungen und neue Funktionen, die Ihnen helfen, Ihre Ideen schneller und einfacher zu konstruieren, zu präsentieren und zu kommunizieren. Hier sind einige der wichtigsten Verbesserungen:

Erstellen und bearbeiten Sie große Baugruppen viel schneller….

SOLIDWORKS 2019 ist deutlich schneller, wenn Sie mit großen Baugruppen arbeiten. Unabhängig davon, ob Sie nur Ihre Konstruktionen überprüfen oder neue Komponenten und Unterbaugruppen hinzufügen, werden Sie einen erheblichen Leistungsunterschied feststellen. Und die volle Unterstützung der neuesten Grafikkarten führt zu einer einschneidenden Steigerung der Bildrate und damit zu einem besseren Seherlebnis.

Einfacher können Sie Ihre Entwürfe in AR/VR erleben.

Wir haben den Weg von SOLIDWORKS zu Augmented und Virtual Reality mit einer neuen Option namens Extended Reality (XR) vereinfacht.

Neue Gestaltungsmöglichkeiten durch Netzmodellierung.

Erstellen Sie in Sekundenschnelle unglaublich detaillierte Texturen auf Ihren 3D-Modellen, indem Sie 2D-Texturen automatisch in 3D-Geometrie umwandeln. Und verwenden Sie die automatische 2D-Kurvengenerierung, um parametrische Oberflächen zu erzeugen, wenn Sie die aus Scan-Daten und Topologieoptimierungsstudien erstellte Netzgeometrie glätten.

Interagieren Sie mit SOLIDWORKS auf neue Art und Weise.

Verbesserungen an der Touch-Benutzeroberfläche sind die Skizzenerkennung für Splines und Slots sowie die Gestenerkennung zum Kopieren, Auswählen und Ziehen und die 3D-Drehsperre. Unterstützung für das Microsoft Surface Dial ist ebenfalls enthalten.

3D Markups machen die Zusammenarbeit schneller, einfacher und intuitiver.

Pen/Touch-Benutzer können nun direkt auf das 3D-Modell zeichnen, um Ideen schnell zu kommunizieren; ähnlich wie bei einer Screenshot-Bildaufnahme. Diese 3D-Markierungen bleiben beim Modell und erleichtern die direkte Kommunikation im CAD-Modell.

Leistungsfähigere Simulationsmöglichkeiten. 

Die Topologieoptimierung liefert Zwangsbedingungen und Ziele für Spannungen und Frequenzen bei der Optimierung von Bauteilen.

Leistungsstarke neue Werkzeuge für die Teilemodellierung.

Teilverrundung und Fase und Interferenzerkennung für Mehrkörperteile.

Konfigurieren und rendern Sie Produkte spontan und online mit SOLIDWORKS Sell.

Ein Klick, um SOLIDWORKS Konstruktionen zu einem cloud-basierten Konfigurator in SOLIDWORKS Sell hinzuzufügen. Verwenden Sie ihn auf jedem Gerät, um Konzepte und Konfigurationen von Konstruktionen schnell zu teilen, und verwenden Sie Augmented Reality, um Produkte in ihrer tatsächlichen Umgebung zu zeigen.

Verbesserungen bei der Blechbearbeitung, die die Konstruktion und die Fertigung beschleunigen.

Verbesserungen am Tab- und Slot-Werkzeug beinhalten Standardeinstellung durch alle Schnitte für Schlitze, Optionen zum Anpassen der Schlitzgröße und Eckformen während der Feature-Erstellung, die Möglichkeit nichtlineare Kanten auszuwählen, gegenüber lediglich lineare Kanten erstellen zu können und die Möglichkeit Tab- und Slot-Features so zu gruppieren, dass alle ausgewählten Tab- und Slot-Features einheitlich und als Gruppe modifiziert werden können im Gegensatz zur individuellen Bearbeitung. Zusätzlich können Sie bei der Zuordnung eines kundenspezifischen Materials zu einem Blechteil Blechparameter wie K-Faktor und Dicke mit dem Material verknüpfen. Wenn Sie das Material ändern, werden auch die Blechparameter automatisch aktualisiert.

Zusätzlich zu den Neuerungen, die die Konstruktion verbessern, wurden viele Neuerungen hinzugefügt, um die Fertigung zu verbessern:

Smartere Bearbeitung mit SOLIDWORKS CAM / Machinist.

Ecken und Bögen. Die Vorschubrate ermöglicht eine Verlangsamung bei der Annäherung an scharfe Ecken und Bögen. Erstellen Sie maschinenspezifische Bearbeitungsstrategien. Verbesserte Werkzeuge mit Unterstützung für konische Schäfte und mehr Parameter.

Erhöhte Produktivität und Flexibilität mit SOLIDWORKS Inspection.

Verbesserte Merkmalsübersicht mit neuem Rasterlayout und Gruppieren/Gruppierung aufheben. Zusätzliche Extraktionsmöglichkeiten zur Aufnahme von Bohrungstabellen für den Einsatz an komplexen Teilen. Integration mit SOLIDWORKS PDM zur Verwaltung und Organisation von Prüfungen und fertigen Ergebnissen.

Verbesserte Workflows für die technische Dokumentation mit SOLIDWORKS Composer.

Die SOLIDWORKS PDM Integration ermöglicht den Zugriff auf die PDM-Funktionalität direkt aus dem Ribbon im SOLIDWORKS Composer. Importieren Sie PMI-Daten direkt aus SOLIDWORKS Modellen in den SOLIDWORKS Composer. Neue Icons, neue Befehle und Unterstützung für fünf neue Sprachen.

Mit SOLIDWORKS 2019 erhalten Sie mehr Leistung und Geschwindigkeit, um auch die komplexesten Probleme zu lösen, und die Tiefe der Funktionalität, um wesentliche Detailarbeiten abzuschließen. Unter launch.solidworks.com/de  finden Sie alle neuen Funktionen und ein lokales Seminar bzw. Launch Event eines unserer Fachhändler.

Autor: Craig Therrien, Product Manager at Dassault Systèmes SolidWorks, zum Originalartikel gelangen Sie HIER

Neue Funktionen in SOLIDWORKS 2019

SOLIDWORKS DE
Dassault Systèmes bietet mit SOLIDWORKS komplette 3D-Softwarewerkzeuge zum Erstellen, Simulieren, Publizieren und Verwalten Ihrer Daten im Produktentwicklungsprozess und bietet zudem die notwendigen Tools zur Fertigung und Prüfung. SOLIDWORKS Produkte sind leicht erlernbar und anwendbar und lassen sich zusammen einsetzen, damit Sie Ihre Produkte besser, schneller und kostengünstiger entwickeln können. Ein Fokus liegt nach wie vor auf der Benutzerfreundlichkeit, was immer mehr Ingenieuren, Konstrukteuren und anderen Technikern die Möglichkeit gibt, die Vorteile von 3D zur praktischen Umsetzung ihrer Konstruktionen zu nutzen.