SOLIDWORKS 2018 – Zusammenfassung der Live-Übertragung zum Launch

SOLIDWORKS 2018 wurde schon zu Beginn dieses Monats vorgestellt, und am Dienstag waren Kunden, SOLIDWORKS Advocates und SWUGN Mitglieder persönlich und online dabei, um sich am Hauptsitz von SOLIDWORKS ein eigenes Bild über die Neuerungen in #SW2018 zu machen.

SOLIDWORKS CEO Gian Paolo Bassi eröffnete die Veranstaltung, lieferte dabei Hintergrundinformationen über die diesjährige Version und sprach über die Gesamtrichtung, die SOLIDWORKS einschlagen wird. Die zukünftige Ausrichtung basiert auf drei Säulen: Werte, Vision und Maßnahmen.

Werte umfassen Reaktionsfähigkeit und Verantwortung. Mehr als ein Viertel Jahrhundert setzte SOLIDWORKS darauf, Kunden zuzuhören und auf deren Bedürfnisse zu reagieren. Das wird sich nicht ändern. Um zu Innovationspartnern zu werden, darf SOLIDWORKS nicht eigene kommerzielle Wünsche in den Vordergrund stellen, sondern muss den Anwendern Möglichkeiten bieten, zu deren Bedingungen innovativ zu sein. Verantwortung bezieht die Gleichstellung mit ein, wobei man versteht, dass Technologie eine transformative Kraft in der Gesellschaft ist. Zugang zu Technologie zu bieten wird SOLIDWORKS zu einer Top-Priorität machen, aber das allein ist nicht genug. Die Werkzeuge müssen den Menschen ermöglichen, sich das Unmögliche vorzustellen und ungeahnte Dinge zu erfinden und sie dazu befähigen Innovation, Herstellung und Unternehmertum der breiten Masse zu erschließen.

Fablab Makers

Vision betrifft die Zukunft der Konstruktion und stützt sich auf zwei Begriffe: Integration und Automatisierung. Das Ziel liegt hier darin, die Barrieren zwischen Ihren digitalen Modellen und Ihren physischen Produkten zu beseitigen. Maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz werden hier eine große Rolle spielen, wobei die Herausforderungen verringert werden sollen, die zwischen der Konstruktion und der tatsächlichen Umsetzung Ihrer Projekte liegen.

Bei Maßnahmen geht es darum, wie SOLIDWORKS sich in den letzten drei Jahrzehnten weiterentwickelt hat und wie SOLIDWORKS sich weiter verändern wird, um den Bedürfnissen der Kunden und den Trends der Branche nachzukommen. Die Produktstrategie verfolgt dabei zwei Linien: SOLIDWORKS Desktop, den beliebtesten Bereich für Innovation und die 3DEXPERIENCE Plattform, der umfassendsten und skalierbarsten Engineering-Plattform weltweit. Gian Paolo fügte gleich rasch hinzu und erinnerte das Publikum, dass Anwender nicht entweder das eine oder das andere wählen müssen oder auch nicht nur eins von beiden. Wahlmöglichkeit und Zugang zu Ihren Bedingungen ist von zentraler Bedeutung für die Zukunft von SOLIDWORKS.

SOLIDWORKS Portfolio

Wenn Sie die bislang verfügbaren Unterlagen für #SW2018 durchgesehen haben, werden Sie möglicherweise auffällig und in Hochglanz platzierte Modelle von Wohnmobilen bemerkt haben. Diejenigen, die beim Live-Launch dabei waren, hatten das Glück, etwas über den Schöpfer dieser Modelle, Michael Lord, R&D Manager von TRAKKA, zu erfahren.  Michael erzählte aus der Unternehmensgeschichte und über seinen langjährigen Einsatz von SOLIDWORKS. Die Arbeit von TRAKKA ist bemerkenswert. Das Unternehmen schafft es, jeden Zentimeter in seinen Fahrzeugen maximal zu nutzen, ohne dass ein klaustrophobisches Gefühl entsteht, das Sie von so vielen Annehmlichkeiten auf so engem Raum erwarten würden. Darüber hinaus entwickelte TRAKKA früher sogar Wohnmobile für den Offroad-Rallyesport! Vielleicht kann man bei der SOLIDWORKS World eine Probefahrt machen?

TRAKKA Wohnmobil Konstruktion

Danach kam Kurt Anliker, Director of Product Introduction, auf die Bühne, um über die wichtigsten Produktneuerungen zu berichten und teilte diese in vier Kategorien:

  • Smart Manufacturing
  • Konstruktion der nächsten Generation
  • Unentbehrliche Konstruktionswerkzeuge
  • Ermöglichung großartiger Konstruktionen

Smart Manufacturing

Smart Manufacturing in SOLIDWORKS 2018 stellt das Modell in den Mittelpunkt Ihres Konstruktions- und Fertigungsprozesses und bietet eine einzige Quelle für intelligente Informationen. Hier liefert SOLIDWORKS MBD die Intelligenz, die Produktfertigungsinformationen, die dafür verantwortlich sind, dass die Fertigung smart abläuft und Engpässe in der Produktion verringert werden.

Zur weiteren Unterstützung im Fertigungsprozess wird jeder SOLIDWORKS Lizenznehmer Zugang zu SOLIDWORKS CAM erhalten. Jetzt gibt es für Sie CNC-Programmierung, powered by CAMWorks, direkt innerhalb von SOLIDWORKS. Die entscheidenden Fähigkeiten umfassen die Bearbeitung von Bauteilen und Baugruppen, 2,5-Achsen-Fräsen, 2-Achsen-Drehen und toleranzbasierte Bearbeitung, wodurch stundenlanges, aufwändiges Programmieren der Vergangenheit angehört.

 

Ein weiteres zeitsparendes Werkzeug für die smarte Fertigung ist SOLIDWORKS Inspection, das den manuellen Prüfprozess automatisiert. Erstmusterprüfberichte werden aus Dim Expert und MBD generiert. Die Berichte bieten erhebliche Zeitersparnis. Die manuelle Erstellung von Berichten kann Stunden und Tage dauern. SOLIDWORKS Inspection kann Ihre Berichte in Minuten fertig stellen.

SOLIDWORKS Inspection

Konstruktion der nächsten Generation

Der typische SOLIDWORKS Anwender ist nicht mehr ortsgebunden und sitzt auch nicht mehr den ganzen Tag am Schreibtisch. In vielen Fällen sind Sie unterwegs, befinden sich in Besprechungen mit Kunden, machen einen Rundgang im Produktionsbereich oder arbeiten sogar von Zuhause aus. Kurt präsentierte einige coole neue Features, die diese Bedürfnisse wirklich ansprechen. Zunächst haben wir die SOLIDWORKS Online-Lizenz im Auge. Jetzt begleitet Sie die SOLIDWORKS Aktivierung (zusammen mit Ihren persönlichen Einstellungen) überall hin und bietet Ihnen erhöhte Flexibilität und Kontrolle über Ihre Produkte.

Wenn wir von „unterwegs sein“ sprechen, heißt das typischerweise, dass auf einem Gerät mit Touchscreen gearbeitet wird, wie zum Beispiel einer Microsoft Oberfläche. #SW2018 umfasst zwei tolle Touch-Features: Touch-Modus und Touch-Skizzieren. Diese Tools sind für Geräte mit Touchscreen und eröffnen die Möglichkeit, dass Sie Ihre Konstruktionsideen überall festhalten können.

 
Die Topologiestudie ist ein weiteres, von der nächsten Generation inspiriertes Feature. Topologiestudien in SOLIDWORKS Simulation Professional helfen Ihnen die Funktion Ihrer Konstruktion zu validieren. Ausgehend von der realen Nutzung, Zielen, Bedingungen und Fertigungsgegebenheiten bieten Topologiestudien Ergebnisse, die in Ihre Entscheidungen bezüglich der Komponentenform einfließen können, und zwar unabhängig vom gewählten Fertigungsprozess. Mit dieser zusätzlichen Intelligenz werden Sie mehr Zeit haben, die optimale Funktion für Ihre Konstruktion zu finden und das bestmögliche Produkt herzustellen.

 
SOLIDWORKS PCB bietet tieferen Einblick und bessere Zusammenarbeit zwischen ECAD- und MCAD-Teams. Variante Zusammenarbeit und die Möglichkeit Komponenten in 3D-CAD zu bewegen, werden in SOLIDWORKS 2018 potenzielle ECAD Datenintegritätsprobleme, die während der Zusammenarbeit auftraten, beheben.

Unentbehrliche Konstruktionstools

Jedes Jahr geben uns SOLIDWORKS Anwender Feedback darüber, was sie in der nächsten Version gerne haben möchten. Häufig zielen diese Vorschläge auf Änderungen ab, die sich positiv auf Funktionen auswirken, die sie jeden Tag verwenden. Anwendererfahrungen haben schon seit SOLIDWORKS ’95 oberste Priorität. Nutzerintelligenz ist wichtig, um Ihre Produktivität bestmöglich auszuschöpfen und Zeitverschwendung zu reduzieren, und #SW2018 umfasst sogar noch mehr Updates.

Skizzieren ist das Herzstück von SOLIDWORKS. Bei gespiegelten 3D-Skizzen können Ebenen sowohl in 2D- als auch in 2D-Skizzen auch als Spiegelreferenz verwendet werden, während Bögen und Splines jetzt die Tangentialrichtung ändern können. Egal was Sie konstruieren, all diese Fähigkeiten in SOLIDWORKS 2018 machen das Arbeiten mit der Skizzengeometrie einfacher und auch intuitiver.

Skizze
Skizze Referenzebenen als Spiegelebene | Gespiegelte 3D-Skizzengeometrie | Umkehren der Tangentialrichtung von Bögen und Splines

 

Das Arbeiten mit Baugruppen umfasst in #SW2018 viele Verbesserungen, damit Sie noch produktiver werden. Neue Fähigkeiten schließen das Hinzufügen von Verknüpfungen zwischen verdeckten Oberflächen, das Zulassen nicht ausgerichteter konzentrischer Verknüpfungen und den PropertyManager „Intelligente Explosionslinien“ ein. Nutzen Sie diese neuen Fähigkeiten zu Ihrem Vorteil und Sie werden Baugruppen schneller denn je erstellen.

das Zulassen nicht ausgerichteter konzentrischer Verknüpfungen

Updates zu SOLIDWORKS Simulation geben Ihnen die Werkzeuge, um die „Was wäre, wenn …“-Fragen noch besser zu beantworten. Das Testen Ihrer Konstruktionen zu einem frühen Zeitpunkt bietet eine großartige Möglichkeit herauszufinden, ob sie wie beabsichtigt funktionieren werden. Wenn man mehrere Szenarien in Erwägung ziehen kann, erleichtert dies, die optimale Konstruktion zu finden und letztendlich das beste Produkt auf den Markt zu bringen. Ein sehr hilfreiches Feature, das in #SW2018 eingeführt wurde, ist die Email-Benachrichtigung, wobei eine Nachricht versendet wird, sobald die Simulation abgeschlossen ist. So können Sie während diese läuft, die Zeit für anderes nutzen.

 
Weiter oben sprach Gian Paolo über die Bedeutung der Elektrokonstruktion. In #SW2018 Electrical werden verschiedene Funktionen weiterentwickelt wie PDM Integration, Assistenten für elektrische Verbindungselemente für den Routing Library Manager und Electrical Schematic, wo ein neuer Modus zum Abbrechen eines automatischen Neuaufbaus eingeführt wird. Darüber hinaus machen beim schaltplanbasierten Werkzeug neue Projektattribute, benutzerdefinierte Klassifizierung und gestaffelte Klemmendefinitionen die Produktkonstruktion schneller und einfacher denn je.

Ermöglichung großartiger Konstruktionen

#SW2018 beinhaltet ein leistungsfähiges neues Werkzeug, das die Erstellung von Zungen und Rillen automatisiert, damit Sie keine teuren Schweißvorrichtungen mehr benötigen. Das Werkzeug zur Rillen- & Zungenautomatisierung in der Blechkonstruktion minimiert die Kosten bei der Erstellung von Vorrichtungen durch die Automatisierung dieses Konstruktionsschritts und kann auch für zylindrische Teile und eben Schweißkonstruktionen verwendet werden.

 
Das Verwenden von Zeichnungen ist einfacher als je zuvor. Neue Funktionen umfassen eine einfacher einzufügende Modellansicht, das Feature „erweiterte Bohrungen“ beinhaltet jetzt Zeichnungsbeschreibungen, Optionen für die Anzeige von Layern und nachgestellter Nullen zur verbesserten Kontrolle und zusätzliche Unterstützung bei Ausbruchsansichten. Alles in allem setzt das größere Flexibilität und Leichtigkeit bei der Erstellung von aufwändigen Ansichten um.

Unterstützung bei Ausbruchsansichten

SOLIDWORKS Visualize Standard steht jedem SOLIDWORKS Lizenznehmer zur Verfügung. Visualisierung ermöglicht es Ihnen, mehr Ihrer SOLIDWORKS Ressourcen wiederzuverwenden und Updates in #SW2018 beinhalten ein frisches Userinterface, Bereichsbeleuchtung für erhöhte Flexibilität und schnellere Bearbeitung, und in SOLIDWORKS Visualize Pro finden Sie bahnbrechende Virtual Reality. All diese Funktionen zielen gemeinsam darauf ab, physische Prototypen zu verringern, wobei in SOLIDWORKS Visualize Ihre Konstruktionen zum Leben erweckt werden.

SOLIDWORKS Visualize

Kurz gesagt bietet SOLIDWORKS 2018 Verbesserungen über die ganze Produktlinie hinweg, um rasche Ergebnisse zu liefern, die Sie für Ihre Konstruktion brauchen!

Kishore Boyalakuntla, Vice President, Product Portfolio Management and Brand UX Leader, lieferte weitere Hintergrundinformationen über den #SW2018 Launch, und wie sich das SOLIDWORKS Portfolio weiter entwickeln wird. Kishore bemerkte, dass die neue Version Innovationen in allen Produktbereichen umfasst. Darunter fallen mehr als 400 Projekte, von denen die Hälfte auf zentrale CAD-Produkte fokussiert ist.

Innovation

Die Entwicklung des SOLIDWORKS Portfolios basiert auf laufenden Trends und Gesprächen mit Anwendern. Konstruktionsmethodologien ändern sich und SOLIDWORKS möchte Sie dabei unterstützen, dass Sie der Konkurrenz einen Schritt voraus bleiben. Für diese Version ist der Ansatz den Konstruktions- und Fertigungsprozess zu verflechten entscheidend. Unten können Sie sehen, wie der Prozess in SOLIDWORKS abläuft:

Das ist nicht alles; die Neuerungen der diesjährigen Version waren für einen Tag zu umfangreich. Im November wird SOLIDWORKS seine Lösungen für verteilte Datenverwaltung und den Prozess von der Konstruktion bis zur Analyse auf den Markt bringen. Im Februar 2018 werden Sie mehr über die Updates der 3DEXPERIENCE Plattform erfahren und die ECAD/IoT Updates kommen dann im Mai 2018.

In der Zwischenzeit können Sie #SW2018 auf der Launch-Website erkunden. Hier können Sie Videos ansehen, Informationsmaterial lesen und die neuesten Blog-Posts über den Launch finden. Hier können Sie auch nach einem Seminar bei einem Händler in Ihrer Nähe suchen. Launch-Events bei den Händlern sind eine großartige Möglichkeit, Informationen über die neuen Funktionen aus erster Hand direkt von SOLIDWORKS Experten zu erhalten. Klicken Sie hier, um ein Seminar zu finden und von den Besten zu lernen. Stellen Sie sicher, dass Sie an den nächsten Updates für #SW2018 weiter dran bleiben und verpassen Sie die Updates für verteilte Datenverwaltung und Prozesslösungen von der Konstruktion bis zur Analyse im November nicht.

Sie möchten das Event nochmal nachhören? Hier geht’twere zur Aufzeichnung des Live-Events

SOLIDWORKS 2018 Kostenlose Seminare in Ihrer Nähe

SOLIDWORKS DE
Dassault Systèmes bietet mit SOLIDWORKS komplette 3D-Softwarewerkzeuge zum Erstellen, Simulieren, Publizieren und Verwalten Ihrer Daten im Produktentwicklungsprozess und bietet zudem die notwendigen Tools zur Fertigung und Prüfung. SOLIDWORKS Produkte sind leicht erlernbar und anwendbar und lassen sich zusammen einsetzen, damit Sie Ihre Produkte besser, schneller und kostengünstiger entwickeln können. Ein Fokus liegt nach wie vor auf der Benutzerfreundlichkeit, was immer mehr Ingenieuren, Konstrukteuren und anderen Technikern die Möglichkeit gibt, die Vorteile von 3D zur praktischen Umsetzung ihrer Konstruktionen zu nutzen.