Kundenerfolg: Im richtigen Licht dank SOLIDWORKS – Alfred Pracht Lichttechnik GmbH [VIDEO]

Der Leuchten-Hersteller Alfred Pracht Lichttechnik GmbH aus dem hessischen Buchenau setzt auf die Lösungen von SOLIDWORKS zur Entwicklung und Auslegung Ihrer innovativen Leuchten für höchste Ansprüche. Die Entwicklungszyklen bei PRACHT® haben sich durch den Einsatz der SOLIDWORKS Lösungen enorm verkürzt und tragen somit zum Erfolg des Unternehmens bei.

Sehen Sie in diesem Video die Erfolgsstory der Alfred Pracht Lichttechnik GmbH – “Dedicated to the Future“:

Industriebeleuchtung

Eine gute Beleuchtung in der richtigen Stärke und der richtigen Farbe ist immens wichtig für eine optimale Wohlfühlumgebung. Zusätzlich müssen Industrieleuchten robust sein und vielen Regularien entsprechen und das bei einem top Design mit niedrigem Energieverbrauch. Leuchten in industriellen Umgebungen sind den unterschiedlichsten Bedingungen ausgesetzt und müssen trotzdem zuverlässig funktionieren. Oft sind sie in Hallen in sehr großer Höhe aufgehängt, so dass ein Wechseln des Leuchtmittels oder ein Austausch der Leuchte wegen eines Defekts aufwändig ist. Solche Leuchten sollen ohne Beanstandung viele Jahre ihren Dienst verrichten und möglichst wartungsfrei sein. Zudem müssen die Leuchten hitzebeständig, staub- und wasserdicht sein um eine reibungslose Funktion bieten zu können. Anwendungsfälle für die PRACHT®-Lichttechnik findet man praktisch überall. Beispielsweise in Schwimmbädern, Parkhäusern, an Bahnsteigen, in Tierstallungen, Lebensmittel-Produktionen und in extremen Industrieanlagen wie Gießereien oder Kühlanlagen.

Qualität ohne Kompromisse

Als der Gründer Alfred Pracht seine ersten Leuchten im Erdgeschoss seines Wohnhauses austüftelte, war der heutige Erfolg des Traditionsbetriebes noch nicht absehbar. In wenigen Jahren mauserte sich die kleine Werkstatt zu einem stattlichen Betrieb mit heute mehr als 140 Mitarbeitern mit einem eigenen Forschungsinstitut (PIT – PRACHT® Institute of Technology).

Im richtigen Licht dank SOLIDWORKS

Dabei setzt die Alfred Pracht Lichttechnik GmbH bei der Konstruktion und Entwicklung auf SOLIDWORKS und die COFFEE GmbH als Lösungsanbieter. SOLIDWORKS CAD ermöglicht eine schnelle Konstruktion und assoziative Zeichnungsableitung. Änderungen können im Nu umgesetzt werden und integrierte Schnittstellen machen das abteilungsübergreifende Arbeiten einfach und unkompliziert, ohne Datenverluste.

Bei der Entwicklung neuer Modelle und Beleuchtungtechnologien kommt die SOLIDWORKS Flow Simulation zum Einsatz. Beispielsweise sind LEDs sehr effizient, erzeugen aber auch sehr viel Licht auf kleiner Fläche. Das führt zu einer sehr punktuellen Hitzeentwicklung, die zuverlässig abgeführt werden muss. Das hat zur Folge, dass die Leuchtengehäuse entsprechend mit Feingefühl, unter Berücksichtigung eines guten Designs, ausgelegt werden müssen. Mögliche Verformungen oder Verfärbungen durch Hitze gilt es unbedingt zu vermeiden.

Mit der SOLIDWORKS Flow Simulation können mehrere Studien mit unterschiedlichen Randbedingungen und Wärmequellen bequem am Computer berechnet werden. So lassen sich ganze Versuchsreihen digital abbilden. Reale Messungen hingegen, die mit einem Prototypen- und Versuchsaufbau einhergehen, verschlingen immens Zeit und Geld. Die Ergebnisse der Flow Simulationen gleichen nachweislich realen Messergebnissen und bieten somit die ideale Basis für die Serienreife.

Zudem setzten die PRACHT®-Konstrukteure den SOLIDWORKS Composer zum einfachen Abbilden und Animieren von 3D-CAD-Daten für Bedienungs- und Montageanleitungen sowie Arbeitsanweisungen ein. Die CAD-Daten werden verlustfrei im SOLIDWORKS Composer geladen und mit Hinweisen und Informationen ergänzt und in unterschiedlichen Bild- und Vektorgrafik-Formaten für das jeweilige Dokument ausgegeben. Die Kommunikation mit Fachhändlern und Endkunden wird somit erheblich erleichtert.

Das PRACHT®-Marketing und der Vertrieb profitieren ebenfalls von den erzeugten 3D-CAD-Daten. So können diese per Mausklick assoziativ in SOLIDWORKS Visualize geöffnet und bearbeitet werden. Erscheinungsbilder, Bühnen und Beleuchtungen lassen sich dank der integrierten Datenbank ganz leicht hinzufügen und anpassen. Anschließend werden die erzeugten Daten in Hochleistung zu fotorealistischen Bildern gerendert. Die Produktfotografie entfällt und Vertriebs- und Werbematerial kann bereits fertig gestellt werden bevor eine Leuchte die Serienfertigung verlässt.

Die Entwicklungszyklen bei PRACHT® haben sich durch den Einsatz der SOLIDWORKS Lösungen enorm verkürzt und tragen somit zum Erfolg des Unternehmens bei.

Der ausführliche Anwenderbericht erscheint in Kürze.

Machen auch Sie mehr aus Ihren 3D-CAD-Daten – Ihr SOLIDWORKS Vertriebspartner berät Sie gern!

COFFEE
Die COFFEE GmbH wurde unter dem Aspekt „Computerlösungen für Fertigung und Entwicklung“ gegründet und ist nun ein seit 20 Jahren erfolgreicher SOLIDWORKS-Lösungsanbieter in Deutschland. Neben dem CAD/PDM-Portfolio verfügt die COFFEE über großes Knowhow in den Bereichen Simulation, CAM und 3D Druck.
COFFEE
COFFEE