SIMULATION DAY 2017 – Virtuelle Inbetriebnahme und Anlagen-Simulation anders sehen und von Best Practice-Erfahrungen profitieren

Machineering, unser Partner für Simulationssoftware, veranstaltet am 18. Mai 2017 – ab 14 Uhr – in München den diesjährigen SIMULATION DAY 2017.

machineering-Experten präsentieren die physikbasierte Simulation mit „industrialPhysics“, der Simulations-Software von machineering. Anwender unterschiedlicher Branchen berichten zudem von den Erfahrungen mit industrialPhysics bei der virtuellen Inbetriebnahme im eigenen Unternehmen.

JETZT ANMELDEN

 
Namhafte SOLIDWORKS Anwender, wie Bosch Packaging, Somic, Uhlmann Pac-Systeme, Weber Maschinenbau und Pester setzen bereits industrialPhysics erfolgreich ein.

Ein Simulationsexperte von Uhlmann Pac-Systeme:

“Dank der bidirektionalen SOLIDWORKS Schnittstelle sind unsere Iterationszyklen derart kurz, dass es mich jedes Mal vom Hocker haut. Vielen Dank für diese Entwicklung.”

Programm

In der Kultion Factory empfangen die Geschäftsführer der machineering GmbH & Co.KG Beate Freyer und Dr. Georg Wünsch zusammen mit ihrem Team die Teilnehmer zu einem Nachmittag rund um die Themen Simulation, Automation und virtuelle Realität.
Dr. Wünsch wird zu Beginn der Veranstaltung die Simulationssoftware industrialPhysics vorstellen und über alle Neuerungen rund um die Software, Weiterentwicklungen, Trends sowie die VR + AR Offensive von machineering informieren.

industrialPhysics ist die Simulationssoftware, die das mechatronische Team bei der Entwicklung von Maschinen und Anlagen über den gesamten Prozess hinweg begleitet: CAD-Daten werden bidirektional ausgetauscht, diverse Steuerungsanbindungen und Robotik stehen zur Verfügung. Durch industrialPhysics und die damit verbundene virtuelle Inbetriebnahme gehen Unternehmen den nächsten Schritt in Richtung Digitalisierung und Industrie 4.0. bei gleichzeitiger Einsparung von Kosten und Zeit.

Im zweiten Teil der Veranstaltung berichten Anwender praxisnah von den eigenen Erfahrungen mit industrialPhysics. Die Teilnehmer können sich so selbst von der prozessbegleitenden Simulation überzeugen, die dem Kunden deutlich reduzierte Inbetriebnahmedauer sowie verbesserte Bedingungen in der Entwicklung im mechatronischen Team ermöglicht.

Neben den Vorträgen wird es genügend Zeit für informelle Gespräche und für ein gemütliches Get-together am Abend geben.

Als ganz besonderes Highlight stellt machineering verschiedene VR- und AR-Brillen zur Verfügung. So können die Gäste des Simulation Day direkt vor Ort in neue Dimensionen eintauchen, ganze Anlagen – beruhend auf realen Daten – in den Raum projizieren und somit die Zukunft der Simulation selbst erleben.

Lassen Sie sich den Simulation Day 2017 nicht entgehen und melden Sie sich noch heute an http://www.solidworks.de/simulation-day-2017

industrialPhysicsHRL_20160606_13.41

Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn11Share on Google+0Pin on Pinterest0Share on Facebook0
Stephanie Stuhrmann | SOLIDWORKS
Channel Marketing Specialist, Dassault Systemes SOLIDWORKS | SOLIDWORKS beinhaltet komplette 3D-Softwarewerkzeuge zum Erstellen, Simulieren, Publizieren und Verwalten Ihrer Daten im Produktentwicklungsprozess. Weitere Infos finden Sie auf unserer Website unter http://www.solidworks.de