Webcast-Aufzeichnung: Optimieren Sie Ihre Prozesskette mit SOLIDWORKS Model Based Definition (MBD)

In dieser Webcast-Aufzeichnung erfahren Sie von Ralf Otto, Senior Technical Sales Specialist (SOLIDWORKS), wie Ihnen SOLIDWORKS MBD dabei helfen kann, Ihre Prozesskette zu vereinfachen – angefangen von der Konstruktion bis zur Montage.

SOLIDWORKS Model Based Definition (MBD) ist eine integrierte zeichnungslose Fertigungslösung für SOLIDWORKS. Sie hilft beim Definieren, Organisieren und Veröffentlichen von Produkt- und Fertigungsinformationen (PMI), einschließlich 3D-Modelldaten, in Industriestandardformaten wie 3D-PDF und eDrawings®. Im Gegensatz zu herkömmlichen 2D-Zeichnungen begleitet SOLIDWORKS MBD den Fertigungsprozess direkt in 3D, wodurch die Produktion optimiert, die Zykluszeiten reduziert, Fehler verringert und Industriestandards wie Military Standard 31000A, ASME Y14.41, ISO 16792 und DIN ISO 16792 eingehalten werden können.

Ein Klick und das Online-Seminar startet:


 
Weitere Informationen zu SOLIDWORKS MBD finden Sie auf unserer Website.

oder in diesem Blogartikel

>> Zeichnungslos oder papierlos?

Sollten wir schon jetzt Ihr Interesse geweckt haben, können Sie direkt eine KOSTENLOSE PRODUKT-DEMO vor Ort anfordern.

Kostenlose Produkt-Demo anfordern

Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn23Share on Google+0Pin on Pinterest0Share on Facebook0
Stephanie Stuhrmann | SOLIDWORKS
Channel Marketing Specialist, Dassault Systemes SOLIDWORKS | SOLIDWORKS beinhaltet komplette 3D-Softwarewerkzeuge zum Erstellen, Simulieren, Publizieren und Verwalten Ihrer Daten im Produktentwicklungsprozess. Weitere Infos finden Sie auf unserer Website unter http://www.solidworks.de